Frank Mantwill, Katrin Zschirnt, Ulrike SengerUlrike Senger (Hg.)

Diversität und Wirtschaft

Der Umgang mit Diversität wirft Fragen des Selbstverständnisses und der strategischen Verankerung im unternehmerischen Führungskonzept auf. Denn dieses muss seine Marktfähigkeit in sich immer schneller verändernden Rahmenbedingungen unter Beweis stellen. Mit dieser Zielsetzung erschließt sich eine ganzheitliche Führungskultur der Vielfalt, die durch Haltung und Werte, Authentizität, Innovationskraft, Agilität und Resilienz das Unternehmenspotenzial bildet, das erforderlich ist, um Entwicklungen wie dem Fachkräftemangel, der digitalen Transformation und der Globalisierung wirksam begegnen zu können.

Führung in diesem Sinne greift dann, wenn es gelingt, die Balance zwischen den Kompetenzbündeln des Unternehmenspotenzials und den Bedarfsanforderungen von außen zu halten. Dies bedeutet für ein Unternehmen als Wertegemeinschaft der Vielfalt in der Einheit, vorausschauend auf sich abzeichnenden Wandel reagieren zu können und diesen mit Vorsprung zu den anderen Marktbewerberinnen und -bewerbern innovativ zu denken wie zu gestalten, indem die Führung alle diversen Mitarbeitenden - gleichwertig und gleichberechtigt - anerkennt und auf diese Weise motiviert, gemeinsam am selben Strang der Erarbeitung kreativer Ansätze zu ziehen und sich mit vereinten Kräften für die Weiterentwicklung des Unternehmens einzusetzen. Am Beispiel der Corona-Krise wird aufgezeigt, wie unternehmerische Authentizität in Wort und Tat maßgeblich Agilität und Resilienz gewährleisten kann.

Der Fachkräftemangel als Ausgangspunkt wie unternehmerisches Handlungsfeld dient dazu, aufzuzeigen, wie Diversität als Chancengerechtigkeit in der Personalgewinnung und -bindung, aber auch Weiterbildung durch lebenslanges Lernen umgesetzt werden kann. Dazu werden gerade auch unkonventionelle Unternehmensbeispiele herangezogen, die ihren Mut zu sozialen Innovationen unter Beweis gestellt haben und dadurch wirtschaftlichen Erfolg erzielen konnten.

Zukunftsfähige Führung ruft die Frage nach innovativen und agilen Führungspersönlichkeiten auf den Plan, die divers zusammengesetzte Teams mit den Potenzialen der einzelnen Mitwirkenden zu Innovation inspirieren und integrativ gestalten können. Persönliche Authentizität und Ausstrahlungskraft gehören ebenso zum Profil einer solchen Führungskraft wie die Fähigkeit, auf jedes Teammitglied empathischfördernd eingehen zu können und dieses mit seinen Begabungen und Perspektiven gelten zu lassen. Führungskräfteentwicklung ist somit Arbeit am "ganzen" Menschen, die auch damit einhergehen muss, traditionelle Machtstrukturen zugunsten eines Leistungsprinzips in Einlösung einer Führungskultur der Vielfalt aufzubrechen und für die Besetzung von Schlüsselpositionen durchlässig zu machen.

Inhaltsverzeichnis

Annette Widmann-Mauz
Vorwort
Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Pascal Becker, Christian von Schassen
Diversität und Digitalisierung
Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Bettina Caspary, Peter Zervakis, Ulrike Senger
Diversität und Hochschulen
Open Access
creative common licence by-sa

Klaus Mertes SJ
Diversität und Schulen
Open Access
creative common licence by-sa

Ulrike Senger, Frank Mantwill
Diversität und Ingenieurwesen
Open Access
creative common licence by-sa

Chris-Henrik Wulfert
Diversität und Medizin
Open Access
creative common licence by-sa

Gisela Rehfeld
Diversität und Pflege
Open Access
creative common licence by-sa

Ulrike Senger, Frank Mantwill, Katrin Zschirnt
Diversität und Wirtschaft
Open Access
creative common licence by-sa

Friederike Sittler
Diversität und Medien
Open Access
creative common licence by-sa



Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Rainer-Johannes Schlobohm
Diversität und Haltungslernen

Authentizität im Diversity Management

Open Access
creative common licence by-sa

Simon Beckert
Diversität und Widerstandslernen

Bildungsinnovation "Widerstandsweg"

Open Access
creative common licence by-sa

Hülya Süzen
Diversität und lebenslanges Lernen

Berufsbegleitendes Studieren aus studentischer Perspektive

Open Access
creative common licence by-sa

Jan Roser SJ
Diversität und soziales Lernen

Fratello Hamburg und Teilhabe obdachloser Menschen

Open Access
creative common licence by-sa

Ulrike Senger, Herta Däubler-Gmelin
Schlusswort
Open Access
creative common licence by-sa

E-Book (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)Print
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Promovieren neu gestalten
  • Band: 6
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 01.07.2021
  • Umfang: 34 Seiten
  • Artikelnr: 6004647w288
  • ISBN (Print): 9783763961061
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763967681
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/6004647w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen