Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Ulrike Senger (Hg.)

Qualitätsoffensive Diversität

Nachwuchsgewinnung und -bildung in verschiedenen B erufsfeldern

2021, 476 Seiten

Band-Nr.: 6

Reihe: Promovieren neu gestalten

Artikelnummer: 6004647w

Creative Commons Lizenzvertrag
Qualitätsoffensive Diversität von Ulrike Senger (Hg.) steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Buch:
ISBN: 9783763961061
E-Book (PDF):
ISBN: 9783763967681
DOI: 10.3278/6004647w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
59,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
E-Book Einzelbeitrag
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Qualitätsoffensive Diversität - berufsfeldbezogen und berufsfeldübergreifend

    Diversität, Berufsethos und Organisationskultur

    Interprofessionalität und Interventionsforschung von Führungskräften

    Potenzial Diversität für die Nachwuchsgewinnung und -bildung

    Innovative Ansätze und Fallbeispiele des Diversitätslernens


Diversität ist ein Potenzial, das Führungskräfte für ihre Nachwuchsgewinnung und -bildung erkennen und professionell ausschöpfen wollen. Mit der Zielsetzung einer bundesweiten Qualitätsoffensive Diversität, mit der auch der Selbstverpflichtung auf die im Jahre 2006 veröffentlichte Charta der Vielfalt unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Rechnung getragen werden soll, werden im vorliegenden Band Führungskräfte aus den verschiedensten Berufsfeldern zu Interventionsforschenden.

 

Diese legen als Praktiker:innen, die über vielfältige Innovations- und Gestaltungserfahrungen in organisationalen Veränderungsprozessen verfügen, quantitative und qualitative Bestandsaufnahmen und Maßnahmen zu Diversität und Personalentwicklung auf wissenschaftlicher Grundlage vor. Diese sollen Anregungen zu Entwicklungsprozessen einer "lernenden Organisation" im Spiegel von Diversität geben und zur institutionellen Selbstreflexion wie Umsetzung in Modell- und Transferprojekten ermutigen.

 

Folgende Berufsbereiche sind dabei vertreten: Politik und Rechtsordnung, Digitalisierung, Bundesagentur für Arbeit (als Beispiel für die Bundesverwaltung), Bundeswehr, Polizei, Hochschulen, Schulen, Ingenieurwesen, Medizin, Pflege, Wirtschaft, Medien, Katholische Kirche, Evangelische Kirche, Islam.

 

Die exemplarischen Berufsfeldanalysen zeigen zum einen die berufskulturelle Prägung von Führungskonzept und Diversität auf. Zum anderen arbeiten sie nach einer großenteils einheitlichen Gliederung ein gemeinsames Qualitätsverständnis für Diversität heraus, das die Grundlage für eine weitere berufsfeldübergreifende und interprofessionelle Zusammenarbeit sowie mögliche anerkannte Auditierungs- und Akkreditierungsverfahren bilden kann.

 

Die mögliche Institutionalisierung eines wirksamen und nachhaltigen Diversitätslernens wird am Beispiel innovativer Ansätze und Fallbeispiele zum Haltungslernen, Widerstandslernen, lebenslangen Lernen und sozialen Lernen vor Augen geführt.

 

Der Band richtet sich an Gestalter:innen zu Diversität in Deutschland allgemein, insbesondere zu den vorgestellten Berufsfeldern, adressiert aber auch weitere Berufsfelder und lädt zur Mitwirkung an der Qualitätsoffensive Diversität ein. Diese richtet sich an alle Führungskräfte und Einrichtungen, die ihre Diversitätspotenziale in der Personal- und Organisationsentwicklung nach dem vorgelegten Muster (und darüber hinaus) analysieren und innovativ ausschöpfen sowie in diesem gemeinsamen Anliegen diversitätspolitisch zusammenwirken möchten.


Weitere InfosPressetextWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Akademische Direktorin PD Dr. Ulrike Senger ist Privatdozentin für Hochschulbildung an der Technischen Universität Dortmund und Leiterin verschiedener gesamtuniversitärer und fakultätsübergreifender Innovationsprojekte und Pilot-Einrichtungen zu Studium, Promotion, lebenslangem Lernen, wissenschaftlicher Weiterbildung und Hochschuldidaktik. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Diversität und Gleichstellung, Persönlichkeitsbildung und Kompetenzorientierung, Personal- und Organisationsentwickung, Theorie-Praxis-Verzahnung, Inter- und Transdisziplinarität, Internationalisierung, Interprofessionalität, Change Management, Qualitäts- und Wissensmanagement.

E-Book Einzelbeitrag

Senger, Ulrike (Hg.)
Widmann-Mauz, Annette
Vorwort
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Einleitung
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Däubler-Gmelin, Herta
Diversität in Politik und Rechtsordnung
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Becker, Pascal; Schassen, Christian von
Diversität und Digitalisierung
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Behrens, Beatrix; Prümer, Thomas
Diversität und Bundesverwaltung Modell "Bundesagentur für Arbeit"
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Beckert, Simon
Diversität und Bundeswehr
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Model, Thomas
Diversität und Polizei
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Zervakis, Peter; Caspary, Bettina; Senger, Ulrike
Diversität und Hochschulen
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Mertes SJ, Klaus
Diversität und Schulen
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Mantwill, Frank; Senger, Ulrike
Diversität und Ingenieurwesen
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Wulfert, Chris-Henrik
Diversität und Medizin
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Rehfeld, Gisela
Diversität und Pflege
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Senger, Ulrike; Zschirnt, Katrin; Mantwill, Frank
Diversität und Wirtschaft
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Sittler, Friederike
Diversität und Medien
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Eltz, Johannes zu
Diversität und Katholische Kirche Herkunft und Verantwortung
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Malburg, Volker
Diversität und Katholische Kirche Priesterausbildung
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Vorländer, Martin
Diversität und Evangelische Kirche
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Müller, Rabeya
Diversität und Islam in Deutschland
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Schlobohm, Rainer-Johannes
Diversität und Haltungslernen
Authentizität im Diversity Management
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Beckert, Simon
Diversität und Widerstandslernen
Bildungsinnovation "Widerstandsweg"
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Süzen, Hülya
Diversität und lebenslanges Lernen
Berufsbegleitendes Studieren aus studentischer Perspektive
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Roser SJ, Jan
Diversität und soziales Lernen
Fratello Hamburg und Teilhabe obdachloser Menschen
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Senger, Ulrike (Hg.)
Däubler-Gmelin, Herta; Senger, Ulrike
Schlusswort
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos