TeachingXchange – Innovative Lehrideen austauschen

TeachingXchange

Die Reihe TeachingXchange lädt Akteur:innen der Hochschulbildung dazu ein, sich über neuartige Ideen und bewährte Konzepte rund um das akademische Lehren und Lernen auszutauschen. Die Reihe bietet dabei die Möglichkeit, Best-Practice-Erfahrungen zu teilen und einen Raum, um innovative Ansätze, kreative Formate und Methoden vorzustellen, die vom Mainstream abweichen. 

Zuletzt erschienen

Warum heißt die Reihe TeachingXchange?

Teaching als Wort für das Lehren verbindet alle Beteiligten an den Publikationen dieser Reihe. Um das "Wie" geht es uns Herausgebenden und Beitragenden in der Hochschuldidaktik.

Change meint die Dynamik in der Lehre, die durch den fortschreitenden Wandel gesellschaftlicher Gegebenheiten und technischer Möglichkeiten entsteht. Es meint auch die Anforderungen an die Ausbildung junger Menschen, die mit den Veränderungen und ihren Herausforderungen zukünftig flexibel und smart umgehen müssen. Es bedeutet somit, Lernen verändert sich und das lebenslang.

Das X macht den Change zum Exchange, zum Austausch über das, was wir Herausgebenden und Beitragenden als Lehrende tun und wie es uns gelingt, unsere fachliche Expertise diversitygerecht und kompetenzorientiert in der Vermittlung weiterzugeben.