Tobias Haertel, Sabrina Heix, Claudius Terkowsky, Silke Frye, Tobias R. Ortelt, Karsten Lensing, Dominik May (Hg.)

Labore in der Hochschullehre

Didaktik, Digitalisierung, Organisation

In der Hochschullehre ist das Labor als Raum des praktischen Lehrens und Lernens in den technischen Fächern ein zentraler Bestandteil der Curricula. Damit der "Lernort Labor" einen positiven Beitrag zum Kompetenzerwerb der Lernenden leisten kann, müssen didaktische, organisatorische und sowie technische Gestaltungsfaktoren neu betrachtet werden. Was brauchen Labore, um zu einem effektiven, zukunftsfähigen Lernort zu werden? Wie kann sich Laborlehre mit den aktuellen Möglichkeiten der Digitalisierung weiterentwickeln? Die Autorinnen und Autoren geben Antworten auf diese Fragen.

Der erste Teil des Sammelbandes beleuchtet das Thema Labordidaktik unter den veränderten Kompetenzerwartungen. Die Beiträge des zweiten Teils befassen sich mit der aktuellen und zukünftigen Entwicklung von Cross-Reality-Laboren als Einzelangebote sowie als Plattformen und Netzwerke. Bedingungen für das Gelingen - und für das Misslingen - von Cross-Reality-Laboren sind das zentrale Thema des dritten Teils, der besonders auf die infrastrukturelle und organisationale Ebene blickt und untersucht, wie diese Laborform technisch verlässlich und ökonomisch nachhaltig in die Lehre integriert werden kann.

Der Sammelband richtet sich an Lehrende in ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studiengängen, die sich mit der Gestaltung, Weiterentwicklung und Durchführung der Laborlehre befassen sowie an Hochschuldidaktiker:innen, an Leitungen und Mitarbeitende in der Hochschulverwaltung sowie in technischen Verbänden.
Editorial:
Labore in der Hochschullehre - Didaktik, Digitalisierung, Organisation


Teil I: Labordidaktik und Kompetenzentwicklung
Claudius Terkowsky, Dominik May, Silke Frye
Forschendes Lernen im Labor: Labordidaktische Ansätze zwischen Hands-on und Cross-Reality

Jochen Berendes, Mathias Gutmann
Wozu Labor? Zur vernachlässigten Erkenntnistheorie hinter der Labordidaktik

Marc D. Sacher, Anna B. Bauer
Kompetenzförderung im Laborpraktikum

Andrea Merli, Birgit Kanngießer, Thomas Möller
Kreatives forschendes Lernen im Projektlabor Physik fördern

Tobias Haertel, Anja Höschel, Monika Rummler, Claudius Terkowsky
Kreativität und Sicherheit im Labor - ein Widerspruch?

Silke Frye, Claudius Terkowsky, Tobias Haertel, Judyta Franuszkiewicz, Sabrina Heix
Re-Design eines Laborpraktikums im Lehramtsstudium - Didaktische Optimierung mittels Design-Based Research


Teil II: Cross-Reality Labore
Anke Pfeiffer, Dieter Uckelmann
Pilotierung eines didaktischen Modellkonzepts für laborbasiertes Lernen - (Digi)LabTC für DigiLab4U

Enno Stöver, Benjamin Remmers, Katrin Schillinger
Lernort Digitale Umformtechnik - kontinuierliche agile Entwicklung einer Lehr-Lern-Umgebung

Anja Hawlitschek, Sarah Berndt, André Dietrich, Sebastian Zug
Iterative Adaption eines Remote-Labors unter Berücksichtigung des Feedbacks der Studierenden

Konrad E. R. Boettcher, Dana J. Boettcher, Alexander S. Behr
Virtuelle Realität des Unsichtbaren: Verständnisfördernde Visualisierung und Interaktivierung strömungsmechanischer Phänomene

Marco Winzker, Andrea Schwandt
FPGA Remote-Labor als Ergänzung und Alternative zum Präsenzlabor

Heinz-Dietrich Wuttke, Karsten Henke
Architektur und Einsatz eines hybriden Online-Labors in der MINT-Grundlagenausbildung

Dominik May, Silke Frye, Claudius Terkowsky
Die Eignung von Remote-Laboren zur Förderung von Kompetenzen für die Industrie 4.0 am Beispiel von VISIR


Teil III: Organisation und digitale Infrastruktur
Tobias R. Ortelt, Claudius Terkowsky
Community Working Group "Remote-Labore in Deutschland": Projekte, Gemeinsamkeiten, Unterschiede

Pablo Orduña, Luis Rodriguez-Gil, Ignacio Angulo, Unai Hernandez, Aitor Villar, Javier Garcia-Zubia
weblablib: Ein neuer Ansatz zur Einrichtung von Remote-Laboren

Karsten Lensing
Künstliche Intelligenz im Lehr-Lernlabor

Dominik May, Claudius Terkowsky, Gustavo R. Alves, Michael E. Auer, Kalyan Ram Bhimavaram, Manuel Castro, Alexander A. Kist, Pablo Orduña, Valerie Varney
Ausblick: Welche Rolle spielen Online-Labore für die Zukunft der Laborlehre?

Autorinnen und Autoren

Inhaltsverzeichnis




Marc D. Sacher, Anna B. Bauer
Kompetenzförderung im Laborpraktikum
Open Access
creative common licence by-sa

Andrea Merli, Thomas Möller, Birgit Kanngiesser
Kreatives forschendes Lernen im Projektlabor Physik
Open Access
creative common licence by-sa

Claudius Terkowsky, Tobias Haertel, Monika Rummler, Anja Höschel
Kreativität und Sicherheit im Labor - ein Widerspruch?
Open Access
creative common licence by-sa

Claudius Terkowsky, Sabrina Heix, Silke Frye, Tobias Haertel, Judyta Franuszkiewicz
Re-Design eines Laborpraktikums im Lehramtsstudium

Didaktische Optimierung mittels Design-Based Research

Open Access
creative common licence by-sa


Open Access
creative common licence by-sa

Anja Hawlitschek, André Dietrich, Sarah Berndt, Sebastian Zug
Iterative Adaption eines Remote-Labors unter Berücksichtigung des Feedbacks der Studierenden
Open Access
creative common licence by-sa

Dana J. Boettcher, Konrad E. R. Boettcher, Alexander S. Behr
Virtuelle Realität des Unsichtbaren

Verständnisfördernde Visualisierung und Interaktivierung strömungsmechanischer Phänomene

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa


Dominik May, Claudius Terkowsky, Silke Frye
Die Eignung von Remote-Laboren zur Förderung von Kompetenzen für die Industrie 4.0

am Beispiel von VISIR

Open Access
creative common licence by-sa

Claudius Terkowsky, Tobias R. Ortelt
Community Working Group "Remote-Labore in Deutschland"

Projekte, Gemeinsamkeiten, Unterschiede

Open Access
creative common licence by-sa

Luis Rodriguez-Gil, Pablo Orduna, Unai Hernandez, Javier Garcia-Zubia, Ignacio Angulo, Aitor Villar
weblablib: Ein neuer Ansatz zur Einrichtung von Remote-Laboren
Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Pablo Orduna, Dominik May, Claudius Terkowsky, Michael E. Auer, Gustavo R. Alves, Valerie Varney, Kalyan Ram Bhimavaram, Manuel Castro, Alexander A. Kist
Ausblick: Welche Rolle spielen Online-Labore für die Zukunft der Laborlehre?
Open Access
creative common licence by-sa


Open Access
creative common licence by-sa

weitere Infos

- Didaktik für eine neue Lehre im Lernraum Labor -

Reagenzgläser, Mikroskope, Objektträger, Versuchsanordnungen, weiße Kittel: Labore und ihre Ausstattung gehören zur Lehre in Hochschulen wie Pinguine zum Südpol. Seit über 180 Jahren sind sie weltweit fester Bestandteil von natur-, ingenieur- und technikwissenschaftlichen Studiengängen. Trotzdem ist dieser Praxisraum hochschulischen Lehrens und Lernens bisher (lehr-)wissenschaftlich kaum untersucht. Wie wird im Labor gelernt? Welche Rolle spielt forschendes Lernen? Welchen Einfluss hat die digitale Transformation auf das Lernen im Labor? Der Praxisband 'Labore in der Hochschullehre' bietet eine Bestandsaufnahme des Status quo und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen in einem wichtigen hochschulischen Lernraum. Der Band und alle Einzelbeiträge stehen im Open Access kostenfrei zur Verfügung.

Herkömmliche Labore werden zunehmend durch Online-Angebote ergänzt und erweitert, die breit vernetzt sind und per Internet mit jedem anderen (Lern-)Ort verbunden werden. Diese technischen Veränderungen können jedoch nur mit neuen didaktischen Konzepten, informierten Akteurinnen bzw. Akteuren sowie den passenden Hochschulstrategien wirksam werden. Wie die Ansätze zu einer Neuausrichtung der Labore in den Bereichen Didaktik, Digitalisierung und Organisation aussehen können, präsentieren die Autorinnen und Autoren in drei Kapiteln: Im ersten Teil steht das Thema 'Kompetenzen für eine neuen Labordidaktik' im Mittelpunkt, die Beiträge des zweiten Teils befassen sich mit den Entwicklungen von Cross-Reality-Laboren. Im dritten Bereich werden die strukturellen und organisatorischen Bedingungen für das Gelingen oder das Misslingen einer neuen Labordidaktik diskutiert. Mit ihren Beiträgen liefern die Autorinnen und Autoren wichtige Einblicke und Inspirationen für die Weiterentwicklung der Laborlehre.

E-Book (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

Print
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 20.11.2020
  • Umfang: 304 Seiten
  • Artikelnr: 6004804w
  • ISBN (Print): 9783763962167
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763966066
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/6004804w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen