Claudius Terkowsky, Kalyan Ram Bhimavaram, Alexander A. Kist, Gustavo R. Alves, Manuel Castro, Valerie Varney, Dominik May, Pablo Orduna, Michael E. Auer

Ausblick: Welche Rolle spielen Online-Labore für die Zukunft der Laborlehre?

Für den Abschluss des vorliegenden Sammelbandes "Labore in der Hochschullehre" wurden sieben einschlägige internationale Expert*innen zu ihren Erfahrungen und Visionen in Bezug auf die Zukunft des Lehrens und Lernens im Labor befragt. In diesem Beitrag kommen sie und ihre persönliche Perspektive weitgehend ungefiltert zu Wort. Daher stellen ihre konkreten Antworten den Kern des vorliegenden Kapitels dar. Ein besonderer Fokus der Befragung lag auf dem Lehren und Lernen mit Online-Laboren. In der Rückschau auf in vielen Jahren gesammelte Erfahrungen zeigt sich, dass der Aufbau und Betrieb von Online-Laboren - sei es im Remoteformat oder virtuell - eine fachlich komplexe und kostenintensive Herausforderung darstellt. Insbesondere darin wird von den Expert*innen einer der Hauptgründe für die bis dato mangelnde Verbreitung entsprechender Lösungen in der Lehre gesehen. Es wird jedoch auch deutlich, dass - nicht nur in Zeiten der aktuellen Krise durch COVID-19 - eine zunehmende Nachfrage nach Online-Laboren besteht und sich damit auch ein entsprechender Markt entwickelt. Zwar belegen einzelne Studien, dass die Nutzenden von Online-Laboren zunächst eine beträchtliche Eingewöhnungszeit benötigen, danach jedoch gute Lernergebnisse erreichen. Für die Zukunft von Online-Laboren kommt es nach Auffassung der Expert*innen vor allem darauf an, einen zielführenden Mix aus Vor-Ort-Laboren und Online-Laboren anzubieten, um die Vorteile beider Welten zu kombinieren. Für einen zuverlässigen Regelbetrieb bedarf es neben einer fundierten didaktischen Weiterbildung der Lehrenden und einer entsprechenden labordidaktischen Begleitforschung zur ständigen Optimierung des Lehrens und Lernens insbesondere technologischer Weiterentwicklungen und nachhaltiger Finanzierungs- bzw. Fördermodelle.

Beiträge




Marc D. Sacher, Anna B. Bauer
Kompetenzförderung im Laborpraktikum
Open Access
creative common licence by-sa

Andrea Merli, Birgit Kanngiesser, Thomas Möller
Kreatives forschendes Lernen im Projektlabor Physik
Open Access
creative common licence by-sa

Monika Rummler, Tobias Haertel, Claudius Terkowsky, Anja Höschel
Kreativität und Sicherheit im Labor - ein Widerspruch?
Open Access
creative common licence by-sa

Tobias Haertel, Sabrina Heix, Claudius Terkowsky, Silke Frye, Judyta Franuszkiewicz
Re-Design eines Laborpraktikums im Lehramtsstudium

Didaktische Optimierung mittels Design-Based Research

Open Access
creative common licence by-sa


Open Access
creative common licence by-sa

Anja Hawlitschek, Sarah Berndt, Sebastian Zug, André Dietrich
Iterative Adaption eines Remote-Labors unter Berücksichtigung des Feedbacks der Studierenden
Open Access
creative common licence by-sa

Konrad E. R. Boettcher, Alexander S. Behr, Dana J. Boettcher
Virtuelle Realität des Unsichtbaren

Verständnisfördernde Visualisierung und Interaktivierung strömungsmechanischer Phänomene

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa


Claudius Terkowsky, Silke Frye, Dominik May
Die Eignung von Remote-Laboren zur Förderung von Kompetenzen für die Industrie 4.0

am Beispiel von VISIR

Open Access
creative common licence by-sa

Claudius Terkowsky, Tobias R. Ortelt
Community Working Group "Remote-Labore in Deutschland"

Projekte, Gemeinsamkeiten, Unterschiede

Open Access
creative common licence by-sa

Unai Hernandez, Pablo Orduna, Javier Garcia-Zubia, Aitor Villar, Ignacio Angulo, Luis Rodriguez-Gil
weblablib: Ein neuer Ansatz zur Einrichtung von Remote-Laboren
Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Claudius Terkowsky, Kalyan Ram Bhimavaram, Alexander A. Kist, Gustavo R. Alves, Manuel Castro, Valerie Varney, Dominik May, Pablo Orduna, Michael E. Auer
Ausblick: Welche Rolle spielen Online-Labore für die Zukunft der Laborlehre?
Open Access
creative common licence by-sa


Open Access
creative common licence by-sa

E-Book (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)Print
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 20.11.2020
  • Umfang: 15 Seiten
  • Artikelnr: 6004804w283
  • ISBN (Print): 9783763962167
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763966066
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/6004804w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen