Marco Winzker, Andrea Schwandt

FPGA Remote-Labor als Ergänzung und Alternative zum Präsenzlabor

Der Beitrag untersucht, wie ein Präsenzlabor durch ein Remote-Labor ergänzt und ersetzt werden kann. Dazu wird das Laborpraktikum Digitaltechnik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg betrachtet, bei dem ein Remote-Labor Flexibilität bei der Versuchsdurchführung bietet und Versuche ermöglicht, die allein mit dem Präsenzlabornicht möglich wären. Neben der Ergänzung der Präsenzversuche können Studierende das Praktikum auch komplett im Remote-Labor durchführen. Durch klare Anforderungen an die Erteilung eines Testats ist dies sowohl für sie als auch für Lehrende praktikabel zu handhaben. Rückmeldungen der Studierenden und Nutzungszahlen belegen die Akzeptanzdes Remote-Labors. Dabei zeigt sich, dass die Studierenden sehr heterogen mit dem Remote-Labor umgehen: Einige von ihnen nutzen das Remote-Labor als zusätzliche Praktikumszeit für Versuche die auch im Präsenzlabor möglich wären; andere nutzen es als Erweiterung der Praktikumsmöglichkeit für Versuche, die nur im Remote-Labor möglich sind und wieder andere arbeiten intensiv im Remote-Labor und reichen auch das Praktikumsprotokoll elektronisch ein. Für Lehrende besteht über das Protokoll und die Auswertung der Nutzungsdaten ausreichende Sicherheit, um aktive Beteiligung am Praktikum zu testieren.

Beiträge




Marc D. Sacher, Anna B. Bauer
Kompetenzförderung im Laborpraktikum
Open Access
creative common licence by-sa

Andrea Merli, Birgit Kanngiesser, Thomas Möller
Kreatives forschendes Lernen im Projektlabor Physik
Open Access
creative common licence by-sa

Monika Rummler, Tobias Haertel, Claudius Terkowsky, Anja Höschel
Kreativität und Sicherheit im Labor - ein Widerspruch?
Open Access
creative common licence by-sa

Tobias Haertel, Sabrina Heix, Claudius Terkowsky, Silke Frye, Judyta Franuszkiewicz
Re-Design eines Laborpraktikums im Lehramtsstudium

Didaktische Optimierung mittels Design-Based Research

Open Access
creative common licence by-sa


Open Access
creative common licence by-sa

Anja Hawlitschek, Sarah Berndt, Sebastian Zug, André Dietrich
Iterative Adaption eines Remote-Labors unter Berücksichtigung des Feedbacks der Studierenden
Open Access
creative common licence by-sa

Konrad E. R. Boettcher, Alexander S. Behr, Dana J. Boettcher
Virtuelle Realität des Unsichtbaren

Verständnisfördernde Visualisierung und Interaktivierung strömungsmechanischer Phänomene

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa


Claudius Terkowsky, Silke Frye, Dominik May
Die Eignung von Remote-Laboren zur Förderung von Kompetenzen für die Industrie 4.0

am Beispiel von VISIR

Open Access
creative common licence by-sa

Claudius Terkowsky, Tobias R. Ortelt
Community Working Group "Remote-Labore in Deutschland"

Projekte, Gemeinsamkeiten, Unterschiede

Open Access
creative common licence by-sa

Unai Hernandez, Pablo Orduna, Javier Garcia-Zubia, Aitor Villar, Ignacio Angulo, Luis Rodriguez-Gil
weblablib: Ein neuer Ansatz zur Einrichtung von Remote-Laboren
Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Claudius Terkowsky, Kalyan Ram Bhimavaram, Alexander A. Kist, Gustavo R. Alves, Manuel Castro, Valerie Varney, Dominik May, Pablo Orduna, Michael E. Auer
Ausblick: Welche Rolle spielen Online-Labore für die Zukunft der Laborlehre?
Open Access
creative common licence by-sa


Open Access
creative common licence by-sa

E-Book (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)Print
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 20.11.2020
  • Umfang: 17 Seiten
  • Artikelnr: 6004804w175
  • ISBN (Print): 9783763962167
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763966066
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/6004804w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen