Jean-Luc Patry

Der Pädagogische Takt. Vom Wissen und Können zum Tun

Das auf Herbart zurückgehende Konzept des pädagogischen Takts wird aufgegriffen, um den Zusammenhang von Wissen-Können-Tun zu untersuchen. Zentrale Probleme des Theorie-Praxis-Transfers werden herausgearbeitet. Dabei wird insbesondere das Modell des Cognitive-Affective Processing System hervorgehoben, um Probleme des Theorie-Praxis-Transfers fassen und eine Theorie des Pädagogischen Takts formulieren zu können.

Beiträge

Georg Hans Neuweg, Bernhard Seelhorst
Editorial

SEMINAR 3/2023

Open Access
creative common licence by-sa




Tina Seidel, Annika Diery, Patricia Schöppner, Claudia Nerdel, Jana-Kristin von Wachter, Doris Lewalter, Maria Gruber, Alfred Riedl
„Praktisch kompetent und wissenschaftlich fundiert“ – Kompetenzorientierung und Evidenzbasierung als Säulen der Lehrkräftebildung an der Technischen Universität München
19,00 €

Diethelm Wahl
Wirkungsvolle Lehr-Lern-Arrangements für den Weg vom Wissen zum Handeln

Wie man in der Lehrerbildung professionelle Kompetenzen anbahnen kann

Open Access
creative common licence by-sa


Diemut Ophardt, Jan Pfetsch, Christiane Buchholtz, Christine Ladehoff, Carolin Lohse
Verknüpfung von Wissen und Können in Unterrichtsnachbesprechungen

Forschungsbasierte Tools für die Lernbegleitung in Praxisphasen

15,00 €






Inhaltsverzeichnis

SEMINAR 3/2023

Open Access
creative common licence by-sa

weitere Infos

Patry, Jean-Luc (2023). Der Pädagogische Takt. Vom Wissen und Können zum Tun. SEMINAR, 29(3), 22-37. Bielefeld: wbv Publikation. https://doi.org/10.3278/SEM2303W003

E-Paper-Teilbeitrag

16,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-BookPrint

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Zeitschrift SEMINAR
  • Band: 31
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 03.11.2023
  • Umfang: 16 Seiten
  • Artikelnr: SEM2303W003
  • DOI (E-Paper-Teilbeitrag): 10.3278/SEM2303W003
  • Imprint: Schneider bei wbv
  • Sprache: Deutsch

Artikel weiterempfehlen