Tobias Seidl

Die Historische Methode als Möglichkeit zum kompetenten Umgang mit Internetquellen

Im Text wird beschrieben, wie die Nutzung der Historischen Methode Studierende aller Fächer beim kompetenten Umgang mit nicht genuin wissenschaftlichen Quellen aus dem WWW unterstützen kann.

Beiträge

Open Access
creative common licence by-sa

Cody Chun, Kieran O'Neil, Kylie Young, Julie Nelson Christoph
Sound Writing: Reclaiming Authorship in the Digital Age
Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa


Diana Koppelt, Jana Paulina Scheurer
Das Smartphone als Werkzeug im akademischen Schreibprozess
Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Stefanie Pohle
Language Matters!

Bloggen als digitale Schreiberfahrung für Studierende

Open Access
creative common licence by-sa

Sabine Schermeier, Nicole Podleschny, Carola Schröder, Christin Burkhardt, Nadine Stahlberg
Online-Whiteboards zur Unterstützung kollaborativer Schreibprozesse
Open Access
creative common licence by-sa


Jochen Stolla
Schreiben über Musik

Ein E-Learning-Programm zur fachspezifischen Schreibdidaktik

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

E-Book

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-BookPrint
E-Book
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: JoSch - Journal für Schreibwissenschaft
  • Band: 9
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 26.06.2018
  • Umfang: 9 Seiten
  • Artikelnr: JOS1801W091
  • DOI E-Book: 10.3278/JOS1801W
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen