Tim Becker, Milena Berens, Tobias Raupach

Digitale formative Key-Feature-Prüfungen im Medizinstudium

Ein innovatives und evidenzbasiertes Lehrformat zur Vermittlung klinischer Entscheidungskompetenz

Klinisches Entscheiden gehört zu den Kernkompetenzen von Ärztinnen und Ärzten. Die zugrundeliegenden kognitiven Prozesse sollten bereits während des Medizinstudiums trainiert werden. Ein Lehrformat, das sich hierfür besonders eignet, ist das fallbasierte Lernen mithilfe virtueller Patientinnen und Patienten. Dieser Ansatz wurde an der Universitätsmedizin Göttingen zusätzlich um den Ansatz des formativen Prüfens erweitert - basierend auf der lernpsychologischen Erkenntnis, dass durch wiederholtes Prüfen kognitive Lernprozesse stimuliert werden (sog. testing effect). Die entwickelten formativen Key-Feature-Prüfungen ermöglichen den Medizinstudierenden, das in den Vorlesungen erworbene Wissen im Kontext klinischer Fälle anzuwenden und zu festigen sowie den eigenen Lernerfolg selbständig zu überprüfen. Ziel dieses Beitrags ist es, die digitalen formativen Key-Feature-Prüfungen als innovatives Praxisbeispiel aus der Medizindidaktik vorzustellen und die Übertragbarkeit des Ansatzes in andere Disziplinen und Fachdidaktiken zu diskutieren.
Tim Becker ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medizindidaktik und Ausbildungsforschung an der Universitätsmedizin Göttingen. Dort ist er seit 2017 für die Durchführung und Weiterentwicklung der E-Fallseminare im klinischen Abschnitt des Medizinstudiums verantwortlich.

Milena Berens (geb. Goldmann) ist Ärztin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsmedizin Göttingen. Bis 2017 war sie im Bereich Medizindidaktik und Ausbildungsforschung in die Durchführung und Weiterentwicklung der E-Fallseminare involviert.

Prof. Dr. Tobias Raupach ist Direktor des Instituts für Medizindidaktik am Universitätsklinikum Bonn. Bis September 2020 war er Oberarzt in der Klinik für Kardiologie und Pneumologie sowie Leiter des Bereichs Medizindidaktik und Ausbildungsforschung an der Universitätsmedizin Göttingen.

Beiträge

Open Access
creative common licence by-sa

Sandra Hofhues, Robert Kordts
Vorwort des Editorial Boards
Open Access
creative common licence by-sa

Wolfgang Deicke, Louise Grötzebach, Peer-Olaf Kalis, Nora Leben, Martina Mörth, Julia Prausa, Katja Reinecke, Ulrike Sonntag
Wie aus der dghd2020 die digi_hd2020 wurde

Versuch einer Reflexion und Einordnung aus Sicht des Organisationsteams

Open Access
creative common licence by-sa

Nora Leben, Katja Reinecke, Ulrike Sonntag
Vorwort der Herausgeberinnen
Open Access
creative common licence by-sa


Anna Voigt, Janina Hirth, Elke Schüller
Relevante Techniken für alle?

Wege zu einer genderreflektierten Lehre in Informatik und Ingenieurwissenschaften

Open Access
creative common licence by-sa

Dirk Burdinski
Problemfeld Laborpraktika

Wie Studierende durch eine multimedial unterstützte Vorbereitungsphase in ihrer Handlungskompetenz gefördert werden können

Open Access
creative common licence by-sa

Tim Becker, Milena Berens, Tobias Raupach
Digitale formative Key-Feature-Prüfungen im Medizinstudium

Ein innovatives und evidenzbasiertes Lehrformat zur Vermittlung klinischer Entscheidungskompetenz

Open Access
creative common licence by-sa

Markus Dumschat, Franziska Preiß
Lehrst Du noch oder vernetzt Du schon?

Vernetzte Hochschullehre im Zeitalter von Bildung 4.0

Open Access
creative common licence by-sa


Anja Pawelleck, Sabine Reisas, Kerrin Riewerts
Was SoTL das Ganze?

Instrumente zur Qualitätsentwicklung: SoTL-Projekte planen, begleiten und dokumentieren

Open Access
creative common licence by-sa


Anne Nadolny, Monika Stöhr, Jan Weisberg
Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Gelingensbedingungen für die Kooperation von Fachlehrenden und Hochschuldidaktiker:innen am Beispiel der fachlichen Schreibkompetenzförderung in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang

Open Access
creative common licence by-sa

Urte Böhm, Angela Weißköppel
Hacking Hochschuldidaktik

Ein Plädoyer für transdisziplinäre, transformative und kritische Denkbewegungen

Open Access
creative common licence by-sa


Samuel Sindhu, Ulrike Timmler, Jan Eggert, Eva Bein, Bettina Kühn
"Community of tutorial Practice"

Ein Praxisbericht über innovative Hochschullehre durch studentische Partizipation an der Goethe-Universität in Frankfurt a. M.

Open Access
creative common licence by-sa

Julia Weitzel, Anke Timmann, Melanie Franz-Özdemir, Cornelia Grunert, Jürgen Reimann, Anna-Linda Sachse, Sara Salzmann, Petra Weiss, Karin Wessel
Dialogische Feedback- und Evaluationsverfahren für die Hochschulentwicklung
Open Access
creative common licence by-sa

Elke Tomforde, Benno Volk, Philip Barth, Andreas Vaterlaus
Ratingkonferenzen als Evaluationsverfahren in der Curriculumsentwicklung
Open Access
creative common licence by-sa

Carolin Niethammer, Sabine Schöb, Josef Schrader
Zusammenarbeit im Studiengangentwicklungsprozess

Ergebnisse einer gemeinsamen Reflexion von Akteurinnen und Akteuren aus fach- und überfachlichen Bereichen

Open Access
creative common licence by-sa

Sebastian Stehle, Sabine Fabriz, Michelle Mallwitz, Henni Appell, Miriam Hansen, Annette Münch, Carmen Heckmann, Lisa-Maria Speck
Gemeinschaftliche Studiengangsentwicklung – ein Kooperationsprojekt von Qualitätsentwicklung und Hochschuldidaktik
Open Access
creative common licence by-sa

Jochen T. Weißenrieder, Franziska Preiß
Hochschulentwicklung mit Klebezetteln

Methoden des agilen Projektmanagements zur besseren Hochschulkommunikation

Open Access
creative common licence by-sa


Katja Ninnemann
Perspektive Lernraumorganisation

Herausforderungen und Chancen zur nachhaltigen Implementierung innovativer Hochschullehre

Open Access
creative common licence by-sa

weitere Infos

Becker, Tim, Berens, Milena & Raupach, Tobias (2022). Digitale formative Key-Feature-Prüfungen im Medizinstudium. Ein innovatives und evidenzbasiertes Lehrformat zur Vermittlung klinischer Entscheidungskompetenz. In Nora Leben, Katja Reinecke & Ulrike Sonntag (Hrsg.), Hochschullehre als Gemeinschaftsaufgabe. Akteur:innen und Fachkulturen in der lernenden Organisation (S. 41-46). Bielefeld: wbv Publikation. https://doi.org/10.3278/6004857w041

E-Book-Teilbeitrag (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)Print
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Blickpunkt Hochschuldidaktik
  • Band: 139
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 11.03.2022
  • Umfang: 6 Seiten
  • Artikelnr: 6004857w041
  • ISBN (Print): 9783763970407
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763966516
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/6004857w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen