Seit 2009 engagiert sich wbv Publikation im Open Access. Stetig hat sich unser Leistungsportfolio entwickelt. In dieser kleinen Broschüre stellen wir Ihnen unsere Erfolgsgeschichte von damals bis heute vor.

Open Access bei wbv Publikation

OAdineOpen Access disziplinorientiert und nachhaltig ermöglichen

Die Finanzierung von Open-Access-Publikationen

  • braucht eine Disziplinorientierung, weil nur hierdurch langfristig eine Verbindlichkeit und die Beteiligung der Community gegeben sind.
  • über Dritte steigt signifikant, wenn die finanzielle Beteiligung der Autor:innen entfällt.

Für die flächendeckende Transformation hin zu Open-Access-Publikationen in den Geistes- und Sozialwissenschaften braucht es eine Finanzierung, die sich nicht am Standort der Universität, sondern an den Autor:innen und Herausgebenden in ihren jeweiligen Disziplinen und deren spezifischen Publikationsbedarfen orientiert.

Über das BMBF-geförderte Projekt Open Access disziplinorientiert und nachhaltig ermöglichen (OAdine) möchte wbv Publikation langfristig die Infrastruktur für eine dauerhafte community-basierte Finanzierung von Open-Access-Publikationen schaffen, bei der die Autorenbeiträge künftig entfallen.

Das Projekt OAdine stellt sich vor ...

Joachim Höper

 "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Unterstützung des BMBF unser langjähriges Engagement für mehr Disziplinorientierung in der Open-Access-Finanzierung weiter in der Community etablieren können. Nach unseren Erfahrungen mit dem Finanzierungsmodell für die wbv OpenLibrary ist das der nächste Schritt zu einem offenen, wissenschafts- und bibliotheksfreundlichen Publizieren in den Geistes- und Sozialwissenschaften."

Joachim Höper, Geschäftsleitung wbv Publikation

Neu im Open Access

ARTIKELDETAILS

Alexander Holste, Dennis Hoksch, Alexander Kaib, Margret Mundorf, Stefanie Pohle

Vorwort

Schreibzentrumsarbeit und Schreibdidaktik im Zeitalter der Digitalität

E-Paper Einzelbeitrag:
DOI: 10.3278/JOS2201W004

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper Einzelbeitrag
lieferbar (Download)
Einzelpreis
kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Vorwort: JoSch - Journal für Schreibwissenschaft 1/2022


Zitiervorschlag

Wenz, Ruth; Müller, Selina (2022). Partizipation in der digitalen Schreibdidaktik. JoSch, 1(22), 33-43. https://doi.org/10.3278/JOS2201W004

Die ganze Ausgabe als E-Paper

Franziska Liebetanz; David Kreitz; Leonardo Dalessandro; Nicole Mackus (Hg.)
Ausgabe 23: Schreibzentrumsarbeit und Schreibdidaktik im Zeitalter der Digitalität
JoSch - Journal für Schreibwissenschaft 1/2022
Preis
16,90 €

E-Paper Einzelbeitrag

Franziska Liebetanz; David Kreitz; Leonardo Dalessandro; Nicole Mackus (Hg.)
Inhalt
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 3
Preis
kostenlos
Alexander Holste; Dennis Hoksch; Alexander Kaib; Margret Mundorf; Stefanie Pohle
Vorwort
Schreibzentrumsarbeit und Schreibdidaktik im Zeitalter der Digitalität
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 4-6
Preis
kostenlos
Sebastian Böck; Ioulia Grigorieva; Kai Matuszkiewicz; Christin Scheidler
Ein systematisiert-systemischer Ansatz der Schreibdidaktik an Hochschulen
Seite 7-17
Preis
11,00 €
Melanie Brinkschulte; Ella Grieshammer
"Ich glaub, das haben wir auch bei uns stehen"
Eine interaktionslinguistische Studie zu Online-Schreibberatungen
Seite 18-32
Preis
15,00 €
Ruth Wenz; Selina Müller
Partizipation in der digitalen Schreibdidaktik
Online-Tools zur Partizipationssteigerung
Seite 33-43
Preis
11,00 €
Mirjam Schubert; Fridrun Freise
Wie aus der "Langen Nacht" eine digitale " Woche" wurde
Seite 44-52
Preis
9,00 €
Doris Weßels
Künstliche Intelligenz in Schreibdidaktik und -beratung: Quo vadis?
Seite 53-67
Preis
15,00 €
Sören Dohmen; Andrea Geisler; Alexander Holste
Chatbots für die Schreibdidaktik: zwei Praxisbeispiele
Seite 68-79
Preis
12,00 €
Susanne Klug
Update Quellenarbeit: digitales und nicht-digitales Bewerten und Zitieren
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 80-83
Preis
kostenlos
Andreas Bissels
Aufbruch zu digitalen Ufern
Ausgangspunkte eines Schreibzentrums in Zeiten der Digitalität
Seite 84-91
Preis
8,00 €
Kirsten Alers
Dimensionen kreativen Schreibens
Einblicke in Kontexte schreibbasierter ästhetischer Bildung
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 92-96
Preis
kostenlos

Gemeinsam für Open Access in Social Sciences und Humanities – Aufruf zur Unterstützung der Enable!-Community   

Die Enable!-Community tritt an, um eine Open-Access-Publikationskultur in den Social Sciences und Humanities (SSH: Sozial- und Geisteswissenschaften) zu entwickeln, die von allen Akteuren getragen wird. In einem Mission-Statement rufen Verlage, Institutionen und Wissenschaftler:innen zur aktiven Unterstützung des Projektes Enable!.

wbv Publikation unterstützt die Initiative seit 2019 und gehört zu den Erstunterzeichnern des Mission Statement vom 25.5.2020.

Mission Statement der Enable!-Community