weiter bildenDIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung

  • Fokussiert sich auf das Praxisfeld der Erwachsenen- und Weiterbildung
  • Spiegelt aktuelle Entwicklungen in der Weiterbildungspraxis
  • Informiert über Erkenntnisse in den relevanten Bezugswissenschaften
  • Zeigt aktuelle Entwicklungsherausforderungen auf und gibt Impulse für die Zukunft

weiter bilden. DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung ist sowohl wissenschaftlich fundiert als auch praxisbezogen – Magazin und Reflexionsmedium zugleich. Die Zeitschrift erscheint viermal jährlich zu einem thematischen Schwerpunkt aus dem Feld der Erwachsenen- und Weiterbildung.

Damit wendet sich die Zeitschrift an Mitarbeitende in der Weiterbildung, an Wissenschaftler:innen, Studierende der Erwachsenenbildung und an Verantwortungsträger in der Bildungspolitik.

Themen 2019

1: Ent-hinderung. Inklusive Praxis in der Erwachsenen- und Weiterbildung
2: In guter Verfassung? Staatliche Weiterbildungspolitik zwischen Weimar und MILLA

3: Ästhetik
Ein ästhetischer Diskurs über Erwachsenenbildung ist im Feld nicht weit verbreitet. Und doch werden in Erwachse­nen­ und Weiterbildung ästhetisch erfahrbare Bildungs­welten konstruiert: in der Ausstattung von Räumen, der In­szenierung von Kursen oder Programmen. Und kann nicht (nahezu) jeder (Lern­)Prozess auch ästhetisch erfahren und verstanden werden? Den blinden Flecken der Alltagspraxis möchte weiter bilden auf die Spur kommen und dabei den Sinn für ästhetische Urteile schärfen.

4: Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz (ki) ist in den meisten Bereichen des Lebens angekommen und auch aus Lehr­/Lernprozessen nicht mehr wegzudenken. Doch was genau ist eigentlich ki –  und welchen Nutzen hat sie für die Erwachsenenbildung? Welche Potenziale haben Learning­-Analytics­Ansätze und Bots? Und wird "Erfahrung" als Komponente menschlicher Urteilskraft irgendwann von ki überholt? weiter bilden möchte klären, was ki in der Erwachsenenbildung potenzi­ell ermöglicht.

Re-Design

Im März 2018 erschien die erste Ausgabe der neu designten Zeitschrift weiter bilden, die vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) herausgegeben wird.

Hochwertige Aufmachung, eine klare Designsprache, ein spannendes Redaktionskonzept und ansprechende Inhalte setzen die Eckpunkte des Relaunchs, der in der Branche sehr gelobt wird. Der neue Name der Zeitschrift – weiter bilden. DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung – verdeutlicht, dass das Magazin inhaltlich noch stärker als bislang auf das Praxisfeld der Erwachsenen- und Weiterbildung fokussiert.

Passend zum Relaunch lautete das Thema der Ausgabe 1/18 von weiter bilden Neustart. Kontinuität und Wandel in der Erwachsenenbildung.

Design made in Germany

Das Re-Design von weiter bilden. DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung hat dem Fachportal „Design made in Germany“ so gut gefallen, dass es "weiter bilden" mit einer ausführlichen Fotostrecke vorstellt.

"In der Erwachsenen- und Weiterbildung findet sich beides: Erneuerung und Bewahrung. Der Neustart von weiter bilden lässt uns auf das Wechselspiel von Kontinuität und Wandel schauen."

designmadeingermany.de