Heinz Schmidt, DEAE (Hg.)

Bildung als Weg aus der Armut?

Ausgehend von der Frage, ob Bildung als Weg aus der Armut taugt, wird in dem Beitrag zunächst beschrieben, welche sozialen Gegebenheiten heute Armut konstituieren. Ein ausführlicher Rekurs auf die Milieuforschung lässt folgern, dass milieuspezifische Prägungen weniger bindend und eher veränderbar sind, als dies noch vor einigen Jahrzehnten der Fall war. Der Autor benennt fünf Grundsätze für ein armutspädagogisches
Handeln.

Beiträge

forum erwachsenenbildung 04/2012

Erwachsenenbildung und Prekarisierung

Open Access
creative common licence by-sa

Christel Lenk
Freie Mitarbeit in der Erwachsenenbildung

Ein Modell mit Chancen und Risiken

Open Access
creative common licence by-sa

Andreas Seiverth
Die Macht europäischer Begriffsdiskurse

Auswirkungen der europäischen Steuergesetzgebung auf die Erwachsenenbildung

Open Access
creative common licence by-sa



Open Access
creative common licence by-sa

Service

(mehrere Artikel)

Open Access
creative common licence by-sa

vor Ort

Im Gespräch: Karl-Heinz Maischner

Open Access
creative common licence by-sa

Peter Faulstich, Rosa Bracker
Prekarität des Lebens und des Lernens
Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Michaela Hofmann, Sebastian Lerch, Petra Herre
"Downgrader", (Über)Lebenskünstler, Kulturbürger

Facetten eines Lebens in "prekären Zeiten"

Open Access
creative common licence by-sa

Isa Breitmaier
Projekt Perspektivwechsel

Bildung als Brückenschlag

Open Access
creative common licence by-sa


Open Access
creative common licence by-sa

E-Paper-Teilbeitrag

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-Book
E-Book
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Forum Erwachsenenbildung
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 15.12.2012
  • Artikelnr: FEB1204W022
  • DOI E-Book: 10.3278/FEB1204W006
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen