Stefanie Vochatzer, Sebastian Engelmann

Autoethnografie und kreatives Schreiben

Der vorliegende Artikel nimmt die Forschungsmethode Autoethnografie als Ausgangspunkt, um kreatives Schreiben für die wissenschaftliche Erkenntnisproduktion hervorzuheben. Diskutiert wird das Verhältnis von Autoethnografie und kreativem Schreiben und dargestellt, welche Rolle das kreative Schreiben in der Autoethnografie zur Erkenntnisgewinnung einnimmt. Hierfür wird die autoethnografische Herangehensweise schrittweise skizziert sowie die Bedeutung der narrativen Konstruktion von Geschichten und ihr Verständnis von Erkenntnis vorgestellt. So wird deutlich, dass die Praxis des kreativen Schreibens notwendige Bedingung für autoethnografisches Arbeiten ist.
Stefanie Vochatzer, Erziehungswissenschaftlerin, M. A., Doktorandin an der pädagogischen Hochschule Karlsruhe und Lehrerin im Rahmen der praxisintegrierten Erzieher*innenausbildung an der Helene-Lange-Schule und dem Fröbel-Seminar Mannheim.

Sebastian Engelmann, Erziehungswissenschaftler, Dr. phil., Jun.-Prof. für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Beiträge

Open Access
creative common licence by-sa

Nadja Sennewald, Katrin Girgensohn
Vorwort

Theoretische Zugänge zum kreativen Schreiben – eine Einladung

Open Access
creative common licence by-sa

Doris Pany-Habsa
"Wir Schreibbewegten sind ja frohgemut, daß wir Gutes bewirken"

Zum kreativen Schreiben der Schreibbewegung

16,00 €


Isabella Ollinger, Erika Unterpertinger
Zeichnungen als Zugang zu Kreativität im akademischen Schreibprozess

Theoretische Überlegungen mit Blick in die Beratungspraxis

13,00 €


Stefanie Vochatzer, Sebastian Engelmann
Autoethnografie und kreatives Schreiben
12,00 €


Carina Ulrika Gröner
Das Gegenteil von Handschrift

Rezension zu Helga Berger (2020): Schritt für Schritt zur Abschlussarbeit

Open Access
creative common licence by-sa

E-Paper-Teilbeitrag

12,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-PaperZeitschrift

Bibliografische Angaben

  • Reihe: JoSch - Journal für Schreibwissenschaft
  • Band: 12
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 30.11.2021
  • Umfang: 12 Seiten
  • Artikelnr: JOS2102W052
  • DOI E-Paper: 10.3278/JOS2102W
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch

Artikel weiterempfehlen