Stephan Schumann, Susan Seeber, Stephan Abele (Hg.)

Digitale Transformation in der Berufsbildung

Konzepte, Befunde und Herausforderungen

Mit Blick auf den gesellschaftlichen Fortschritt und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit muss der digitale Rückstand im deutschen Bildungssystem aufgeholt werden. Dabei spielt die Berufsbildung aufgrund ihrer engen Verbindungen zur Wirtschaft eine Schlüsselrolle in der digitalen Transformation.
In den Beiträgen des Sammelbandes werden berufsspezifische Aspekte und Querschnittsthemen vorgestellt, bei denen digitale Medien auf inhaltlicher und methodischer Ebene neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen: Organisation der Ausbildung, Professionalisierung der Lehrenden, digital gestützte Prüfungsaufgaben, Zusammenarbeit der Lernorte, Veränderungen der Didaktik durch den Einsatz digitaler Medien wie Learning Analytics Dashboards, Augmented Reality und Virtual Reality, Individualisierung von Lernprozessen, Diagnose von Lernständen, Inklusion und berufliche Teilhabechancen durch digitale Technologien sowie Formen politischer Sozialisation und Handlungsfähigkeit als Aufgabe der beruflichen Bildung. Der Sammelband schließt mit einem Blick in die Zukunft und Ideen für die Berufsbildende Schule 2030.
Vorwort der Herausgebenden

Stephan Schumann, Susan Seeber, Stephan Abele:
Digitalisierung und digitale Medien in der Berufsbildung: Einführung in den Band

Andreas Harder, Stephan Schumann, Serge Imboden, Deborah Glassey-Previdoli:
Einstellungen der Schulleitung zur digitalen Transformation: Corona als Brustlöser?

Vivienne Thomas, Astrid Seltrecht:
Digitalisierungsprozessbeanspruchte und digitalisierungsprozessbeobachtende Lehrkräfte

Robin Busse, Philine Krebs:
Digitale politische Partizipation von Jugendlichen in der Berufsausbildung

Julian Busse, Patrick Geiser, Matthias Schumann, Susan Seeber, Susanne Weber, Tobias Hackenberg, Stefanie Zarnow, Frank Hiller:
Didaktische Bedeutung der Digitalisierung für die kaufmännische Berufsausbildung

Sabrina Inez Weller, Friederike Rausch-Berhie:
Berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung durch digitale Technologien

Hanna Meiners, Philipp Hartmann, Helmut Niegemann, Susan Seeber, Matthias Schumann, Eveline Wuttke:
Digitale Medienkompetenz als Voraussetzung für die Erstellung von Prüfungsaufgaben

Yvonne M. Hemmler, Dirk Ifenthaler:
Personalisierte und adaptive Lernumgebungen für Onlineweiterbildungen

Peter Hesse, Louise Kaseler, Julius Meier, Romy Müller, Stephan Abele:
Logfilegestützte Erfassung und Spezifizierung des Kfz-Diagnoseprozesses von Fachleuten

Georg Dariush Gorshid, Christian Mayer, Andreas Rausch, Jürgen Seifried:
Das LUCA-Dashboard im Usability-Test - Eine gaze-cued retrospective Think-Aloud-Studie

Tobias Kärner, Michael Goller,Andreas Maier:
Augmented Reality in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung

Matthias Conrad, Jonas Dölker, David Kablitz und Stephan Schumann:
VR in der kaufmännischen Berufsbildung: Potenziale - Befunde - Perspektiven

Joachim Maiß und Thomas Speck:
Ideen für die Berufsbildende Schule 2030 - innovativ, digital und flexibel!

weitere Infos

Schumann, Stephan; Seeber, Susan & Abele, Stephan (Hg.) (2022). Digitale Transformation in der Berufsbildung. Konzepte, Befunde und Herausforderungen. Bielefeld: wbv Publikation. https://doi.org/10.3278/9783763971381

Buch

49,90 €

Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen

versandkostenfrei

lieferbar

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Wirtschaft - Beruf - Ethik
  • Band: 41
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 15.11.2022
  • Umfang: 268 Seiten
  • Artikelnr: I71374
  • ISBN (Print): 9783763971374
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763971381
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/9783763971381
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch

Artikel weiterempfehlen