Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Natalie Pape, Helmut Bremer

Habitus als Ressource der (Nicht-)Teilnahme an Weiterbildung

Überlegungen am Beispiel der Alphabetisierungsforschung

2019, 12 Seiten

Band-Nr.: 69

Reihe: Hessische Blätter für Volksbildung

Artikelnummer: HBV1904W365

Creative Commons Lizenzvertrag
Habitus als Ressource der (Nicht-)Teilnahme an Weiterbildung von Helmut Bremer; Natalie Pape steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Paper Einzelbeitrag:
DOI: 10.3278/HBV1904W365

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper Einzelbeitrag
lieferbar (Download)
Einzelpreis
kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Der Artikel schließt an die Debatte um Ressourcen für Weiterbildungsbeteiligung an. Dabei wird argumentiert, dass "objektive" Ressourcen, die für Weiterbildung "theoretisch" relevant sind, erst in Verbindung mit den subjektiven Relevanzsetzungen des Habitus zur Teilnahme führen. Um dies zu verdeutlichen, wird auf eine qualitativ-empirische Studie

aus der Alphabetisierungsforschung zurückgegriffen. Letztere zeigt, dass die Aufnahme eines Alphabetisierungskurses vor allem dann in den Blick gerät, wenn die milieutypische Lebenspraxis bedroht ist oder die des (angestrebten) Milieus sonst nicht realisiert werden kann. "Objektive" Ressourcen wie ökonomisches, kulturelles und soziales Kapital sowie Zeit und Raum sind für Weiterbildungsteilnahmen selbstverständlich sehr bedeutsam. Aber davon kann noch nicht auf Teilnahme geschlossen werden. Zudem kann der Habitus als sozial und biographisch erworbenes Bewertungs- und Handlungsprinzip auch zu einer Ressource der verweigerten Weiterbildungsteilnahme werden.


Autor:in/Herausgeber:in

Helmut Bremer, Prof. Dr., Jg. 1959, Professor für Erwachsenenbildung/Politische Bildung an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen.

 

Natalie Pape, Dr. phil., Jg. 1979, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Erwachsenenbildung/Politische Bildung an der Universität Duisburg-Essen.

Die ganze Ausgabe als E-Paper

Hessischer Volkshochschulverband e.V. (Hg.)
Ressourcen der Erwachsenenbildung
Hessische Blätter für Volksbildung 04/2019
Preis
kostenlos

E-Paper Einzelbeitrag

Hessischer Volkshochschulverband e.V. (Hg.)
Inhalt und Editorial
Rubrik: Editorial und Inhalt
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 301-305
Preis
kostenlos
Dieter Timmermann
Das Gutachten zur Finanzierung Lebenslangen Lernens (2001 - 2004)
Eine rückblickende Einordnung
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 306-323
Preis
kostenlos
Klaus Meisel
Herausforderungen an die öfftl. Erwachsenenbildung und strukturelle Ressourcenprob
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 324-334
Preis
kostenlos
Jörg Schwarz
Zeit als Ressource der Erwachsenenbildung
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 335-343
Preis
kostenlos
Katrin Kraus
Raum als Ressource für das professionelle Handeln in der Erwachsenenbildung
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 344-353
Preis
kostenlos
Franziska Stodolka; Annika Goeze
Das Personal als Ressource der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung
Ein systematisches Review über das Zusammenwirken unterschiedlicher Personalgruppen
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 354-364
Preis
kostenlos
Natalie Pape; Helmut Bremer
Habitus als Ressource der (Nicht-)Teilnahme an Weiterbildung
Überlegungen am Beispiel der Alphabetisierungsforschung
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 365-376
Preis
kostenlos
Jürgen Küfner; Ulrich Klemm; Ralph Egler
Meta-Ressource Politik
Politisches Handeln als Kernkompetenz erwachsenenpädagogischer Einrichtungen
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 377-391
Preis
kostenlos
Hessischer Volkshochschulverband e.V. (Hg.)
Berichte - Hinweise - Dokumentationen - Rezensionen
Rubrik: Service
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 394-400
Preis
kostenlos