Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Doris Wiethölter, Dieter Bogai

Polnische Beschäftigte in Deutschland

Beide Seiten profitieren

2015

Artikelnummer: IFO1502W068

E-Paper Einzelbeitrag:
DOI: 10.3278/IFO1502W068

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper Einzelbeitrag
lieferbar (Download)
Einzelpreis
kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

In Deutschland bilden Polen nach den Türken die zweitgrößte Gruppe ausländischer Beschäftigter. Nicht alle von ihnen sind auch in Deutschland ansässig. Einige arbeiten in Deutschland, wohnen aber in Polen. Seit dem EU-Beitritt Polens im Jahr 2004, vor allem aber seit der vollen Arbeitnehmerfreizügigkeit

im Jahr 2011, hat die Zahl der Arbeitsmigranten und Arbeitspendler aus Polen stark zugenommen. Die beiden Gruppen unterscheiden sich allerdings deutlich hinsichtlich ihrer Branchenschwerpunkte, Qualifikation, Berufe und betrieblichen Einsatzfelder.


Die ganze Ausgabe als E-Paper

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg.)
IAB-Forum 02/2015
Grenzerfahrung. Der deutsche Arbeitsmarkt im inter nationalen Kontext
Preis
kostenlos

E-Paper Einzelbeitrag

Editorial und Inhalt
Rubrik: Editorial und Inhalt
Seite 1-3
Preis
kostenlos
Ulrich Walwei
Arbeitsmarktreformen im internationalen Vergleich
Deutschland hat die Nase vorn
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 4-13
Preis
kostenlos
Regina Konle-Seidl; Concetta Mendolicchio
Mit Reformen gegen die Jobmisere
Rückenwind für den italienischen Arbeitsmarkt?
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 14-19
Preis
kostenlos
Publikationen
Aktuelle Publikationen von Mitarbeiterinnen und Mi tarbeitern des IAB
Rubrik: Publikationen
Seite 20-25
Preis
kostenlos
Thomas Rhein; Regina Konle-Seidl
Langzeiterwerbslosigkeit im europäischen Vergleich
Die offiziellen Zahlen zeigen nicht das ganze Bild
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 26-31
Preis
kostenlos
Hans Dietrich
Jugendarbeitslosigkeit in Europa
Auf der Suche nach der richtigen Zahl?
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 32-37
Preis
kostenlos
Christopher Osiander; Martin Dietz; Holger Bähr
Arbeitgeberorientierte Arbeitsvermittlung in Europ a
Fortschritt durch Vernetzung
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 38-45
Preis
kostenlos
Martin Schludi; Andrea Kargus
"Es hilft nichts, Geld auf schlechte Strukturen un d Prozesse zu werfen"
Ein Gespräch mit Frank-Jürgen Weise
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 46-53
Preis
kostenlos
Enzo Weber
Europäische Arbeitslosenversicherung
Die Diagnose stimmt, die Therapie nicht
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 54-57
Preis
kostenlos
Projekte
Ausgewählte aktuelle Forschungsvorhaben des IAB im Überblick
Rubrik: Projekte
Seite 58-61
Preis
kostenlos
Jochen Stabler; Anne Otto; Ingo Konradt
Grenzüberschreitender Arbeitsmarkt
Für wen sich das Pendeln lohnt
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 62-67
Preis
kostenlos
Doris Wiethölter; Dieter Bogai
Polnische Beschäftigte in Deutschland
Beide Seiten profitieren
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 68-75
Preis
kostenlos
Michael Moritz; Johannes Schäffler
Auslandsinvestitionen in Tschechien
Gehen in Deutschland Jobs verloren?
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 76-81
Preis
kostenlos
Presse
Zitate aus dem Medienecho des IAB
Rubrik: Presse
Seite 82-83
Preis
kostenlos
Parvati Trübswetter; Axel Bülow
Arbeitsmarktintegration von Asylbewerbern
Früh übt sich, wer ein Meister werden will
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 84-91
Preis
kostenlos
Stefan Bernhard; Sarah Bernhard
Lohnstrukturen von Ausländern
Das Herkunftsland macht einen Unterschied
Rubrik: Themenschwerpunkt
Seite 92-99
Preis
kostenlos
Personen
Neuigkeiten aus der Abteilung "Leute"
Rubrik: Personen
Seite 100-107
Preis
kostenlos
Doris Wiethölter; Holger Seibert; Dieter Bogai
Löhne in der Kranken- und Altenpflege
Regionale Unterschiede sind beträchtlich
Preis
kostenlos
Podium
Eine Auswahl aus dem Veranstaltungsprogramm
Rubrik: Podium
Seite 116-127
Preis
kostenlos