Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Anke Grotlüschen, Klaus Buddeberg

Literalität, digitale Praktiken und Grundkompetenzen

Einzelner Beitrag

2020, 40 Seiten

Artikelnummer: 6004740w197

Creative Commons Lizenzvertrag
Literalität, digitale Praktiken und Grundkompetenzen von Buddeberg, Klaus; Grotlüschen, Anke steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book Einzelbeitrag (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
E-Book Einzelbeitrag
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Die Autoren gehen der Frage nach, wie sich gering literalisierte Erwachsene im Vergleich zu Erwachsenen mit höherer Lese- und Schreibkompetenz hinsichtlich digitaler Alltagspraktiken (Abschnitt 3.1) und hinsichtlich spezifischer digitaler Kompetenzen (Abschnitt 3.2) unterscheiden.

 

Gliederung

1 Einleitung

2 Digitale Ungleichheit, digitales Schreiben und digitale Praktiken

3 Ergebnisse

3.1 Digitale Praktiken

3.1.1 Unterstützung bei der Nutzung des Internets

3.1.2 Digitales Schreiben

3.1.3 Charakteristika digitalen Schreibens

3.1.4 Digitale Lesepraktiken

3.1.5 Nicht schriftliche Praktiken

3.2 Digitale Grundkompetenzen

3.2.1 Funktional-pragmatische digitale Kompetenzen

3.2.2 Kritisch-hinterfragende digitale Kompetenzen

4 Fazit: Bildungsbedarfe aufgrund digitaler Vulnerabilität


Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Anke Grotlüschen ist Professorin für Lebenslanges Lernen im Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Adressaten- und Interesseforschung, Literalitätsforschung sowie Lernwiderstände und E-Learning.

 

Dr. Klaus Buddeberg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Erziehungswissenschaft, Bereich Berufliche Bildung und Lebenslanges Lernen der Universität Hamburg sowie Projektleiter der LEO-Studie. Seine Forschungsschwerpunkte sind Literalitäts- und Grundbildungsforschung, Inklusion in der Erwachsenenbildung, Leichte Sprache sowie Large-Scale-Assessment.

Die ganze Ausgabe als E-Book

Grotlüschen, Anke; Buddeberg, Klaus (Hg.)
LEO 2018
Leben mit geringer Literalität
Preis
49,90 €

E-Book Einzelbeitrag

Grotlüschen, Anke; Buddeberg, Klaus
Literalität, digitale Praktiken und Grundkompetenzen
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 197-225
Preis
kostenlos