Herbert Loebe

Die Europäisierung der Berufsbildung und ihre Auswirkungen auf die deutsche Trägerlandschaft

Der Autor stellt zunächst einige allgemeine Überlegungen zum Thema "Mobilität und berufliche Bildung" sowie zur Europäisierung und Internationalisierung der Berufsbildung an. Dabei nennt er insbesondere den EQF (den Europäischen Qualifikationsrahmen) und das ECVET (das Europäische Credit-System für die Berufsbildung) als Instrumente und Maßnahmen, mehr Transparenz und Vergleichbarkeit, mehr Mobilität und mehr Durchlässigkeit in den und zwischen den Bildungssystemen durchzusetzen. Anschließend geht er zu den Folgerungen über, die sich daraus für Anbieter beruflicher Bildung in Deutschland ergeben. Exemplarisch zeigt er dabei an einigen Aktivitäten der bbw Group auf, was das für den Bereich der beruflichen Bildung konkret bedeuten kann.

E-Book (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Wirtschaft und Bildung
  • Band: 8
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 04.03.2010
  • Artikelnr: 6004046w009
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763944385
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/6004046w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen