Heino Apel

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Genese und Potentiale für die Erwachsenenbildung

Nachhaltigkeit ist ein sperriger Begriff, der auf den Brundlandt-Bericht (1987) zurückgeht und im Original eine Kompromissformel zwischen Wachstums- (Development) und Begrenzungswünschen (Sustainability) darstellt. Auf mehreren Konferenzen, die jüngste 2015 in New York, hat sich die Weltgemeinschaft verpflichtet, eine mit der Natur sorgsam umgehende Entwicklung einzunehmen. Der Bildung wird dabei eine Schlüsselrolle zugewiesen, indem sie die Menschen befähigen soll, zukünftige Entwicklungen zu erkennen und innovative Lösungen zu einer Transformation der Entwicklungsprozesse zu finden. In Deutschland ist die "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)" im Schulbereich entwickelt und ausgebaut worden. Die Weiterbildung ist bislang mehr am Rande davon berührt. Die Volkshochschulen als kommunale Bildungszentren mit einem multidisziplinären Angebot sind im Prinzip ein idealer Träger für BNE-Angebote, was z.Zt. zu wenig genutzt wird. Die Nachfrage zu erschließen und Angebotsformate zu schaffen, ist nicht einfach, aber die organisatorischen Voraussetzungen können gestemmt werden, wenn die Einrichtungen auf verlässliche Förderstrukturen auf Landes- und Bundesebene zugreifen können und den nachdrücklichen Willen dazu entwickeln.

Inhaltsverzeichnis

Frank Uekötter
Wie bildet man für Nachhaltigkeit, wenn niemand mehr weiß, was Nachhaltigkeit ist?

Eine historisch-politische Spurensuche

Open Access
creative common licence by-sa

Heino Apel
Bildung für nachhaltige Entwicklung

Genese und Potentiale für die Erwachsenenbildung

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa

Open Access
creative common licence by-sa


Elke Wilhelm
Zwischenstand: Politische Bildung wird nachhaltiger!

Von Multiplikator/innen-Fortbildungen zu Bildungsurlauben

Open Access
creative common licence by-sa

Katharina Seewald
Klimaanpassung - ein Thema für die Volkshochschule?

Volkshochschul-Klimaakademie im Netzwerk

Open Access
creative common licence by-sa


Marianne Ebsen-Lenz
Wissens- und Wissenschaftskommunikation in der Bildung zur Nachhaltigkeit

Der Comic - ein Medium in der Bildung

Open Access
creative common licence by-sa

Susanne Köhler
Der wunderbare Turbohof
Open Access
creative common licence by-sa


Dietrich Grünewald
Comics lesen???
Open Access
creative common licence by-sa


Open Access
creative common licence by-sa

E-Paper

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

E-PaperZeitschrift
E-Paper
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Hessische Blätter für Volksbildung
  • Band: 68
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 15.06.2018
  • Umfang: 12 Seiten
  • Artikelnr: HBV1802W119
  • DOI E-Paper: 10.3278/HBV1802W
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen