wbv ShopPrint - E-Books - Open Access

ARTIKELDETAILS

Florian Gasch, Anna Maurus (Hg.)

Digitale Medien in der Pflegeausbildung

Didaktik, Rahmenbedingungen und Organisationsentwicklung

2022, 240 Seiten

Band-Nr.: 7

Reihe: Beiträge zu Arbeit - Lernen - Persönlichkeitsentwicklung

Artikelnummer: 6004737

Buch:
ISBN: 9783763960637
E-Book (PDF):
ISBN: 9783763970766
DOI: 10.3278/9783763970766

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
vorbestellbar (Warenlieferung innerhalb von 14 Tagen nach Erscheinen. Erscheinungsdatum: 31.10.2022)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Handreichung für Ausbildungskonzeption in der Pflege, Schwerpunkt Altenpflege

    Handlungsempfehlungen aus der Praxis


Der Leitfaden unterstützt die Einführung des Lernens mit digitalen Medien in der betrieblichen Pflegeausbildung. Verantwortliche für die betriebliche Aus- und Weiterbildung erhalten Anleitungen für die Implementierung digitaler Medien in die betriebliche Aus- und Weiterbildung sowie Informationen zu einer geeigneten E-Learning-Didaktik.

 

Schwerpunkt der Publikation sind praktische Handlungsempfehlungen zum Aufbau, Einsatz und zur Implementierung digitaler Medien in der (Alten-)Pflegeausbildung. Weitere Kapitel informieren über das BMBF-Projekt DiMAP als Grundlage des Leitfadens sowie über theoretische Hintergründe zur (Medien-)Didaktik und Betrachtung der Pflegesituation.

 

Der Leitfaden richtet sich an Verantwortliche der internen Aus- und Weiterbildung in Pflegeeinrichtungen, PDLs, ELs, IT-Verantwortliche sowie Praxisanleiter:innen und weitere ausbildungsrelevante Akteure.


Zitiervorschlag

Gasch, Florian & Maurus, Anna (Hg.) (2022). Digitale Medien in der Pflegeausbildung. Didaktik, Rahmenbedingungen und Organisationsentwicklung (1. Aufl.). Bielefeld: wbv Publikation. DOI: 10.3278/6004737w

Autor:in/Herausgeber:in

Florian Gasch (Jg. 1990) ist Forscher und Berater der GAB München. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Berufsbildungsforschung/empirische Sozialforschung; E-Learning und internetbasierte Lehr-/Lernarrangements; digitale Transformationsprozesse im Kontext von Aus- und Weiterbildung; Qualifikationsbedarfsanalysen.

 

 

Anna Maurus (Jg. 1952) ist Forscherin und Beraterin der GAB München. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind u.a. Lernbegleitung; selbständiges Lernen; persönlichkeitsorientierte Ausbildung; berufsbegleitendes Lernen; Organisationsentwicklung, Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen und Formen der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in sozialen und pädagogischen Organisationen; Coaching von Mitarbeiter:innen und Führungskräften.