Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Jenny Schulz

Berufsinteressen, überfachliche Kompetenzen, Stres sbewältigungsstrategien

und berufliches Entscheidungsverhalten bei jungen Arbeitslosen

2018, 6 Seiten

Artikelnummer: DVB1802W064

E-Paper Einzelbeitrag:
DOI: 10.3278/DVB1802W064

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper Einzelbeitrag
lieferbar (Download)
Einzelpreis
6,00 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Die Bachelorarbeit von Jenny Schulz entstand im Rahmen eines längerfristig angelegten Forschungsprojekts an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), unter Beteiligung der Jan Dlugosz Universität Czestochowa und der Jagiellonen Universität Kraków. Dabei geht es um die Weiterentwicklung eines holisitischen Beratungskonzepts auf der Basis empirisch erhobener Interdependenzen laufbahnrelevanter Persönlichkeitsmerkmale. Eine solch differenzierte Betrachtung der Gruppe junger Arbeitsloser bzw. Arbeitssuchender erfolgte in der Fachliteratur nach unserer Erkenntnis bislang nicht. Die hier vorgelegten Ergebnisse zeigen daher nicht nur innovative Erkenntnisse, sondern geben auch wichtige Hinweise für die Generierung von Hypothesen für weitere Studien. Gleichzeitig bietet die Arbeit ein überzeugendes Beispiel für die Qualität des forschenden Lernens an der HdBA.

(Bernd-Joachim Ertelt)


Autor:in/Herausgeber:in

Jenny Schulz hat an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Mannheim das Duale Studium Arbeitsmarktmanagement absolviert. Seit 2017 ist sie als Arbeitsvermittlerin mit Beratungsaufgaben im Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Hamm beschäftigt.

E-Mail: jenny.schulz.2706@gmail.com

Die ganze Ausgabe als E-Paper

Deutscher Verband f Bildungs- und Berufsberatung e.V. (Hg.)
Beratungsethik und Vielfalt der Beratungsfelder
dvb-forum 02/2018
Preis
12,00 €

E-Paper Einzelbeitrag

Deutscher Verband f Bildungs- und Berufsberatung e.V. (Hg.)
Editorial & Inhalt
Seite 3
Preis
kostenlos
Barbara Oberwasserlechner
Von hybriden User-Kund*innen, gläsernen Berater*in nen und dem menschlichen Dilemma
als Chance für die Profession. Ethische Perspektiv en einer Online-Praxis
Rubrik: Thema
Seite 4-9
Preis
6,00 €
Nancy Arthur; Gert van Brussel
Überarbeitete Ethische Leitlinien der IVBBB
Interview von Dr. Gert van Brussel mit Nancy Arthu r (Vizepräsidentin IVBBB)
Rubrik: Thema
Seite 10-11
Preis
2,00 €
Barbara Lampe; Lothar Müller-Kohlenberg
Ethik und Recht in der Beratung
Rubrik: Thema
Seite 12-16
Preis
5,00 €
Deutscher Verband f Bildungs- und Berufsberatung e.V. (Hg.)
Literaturtipps zum Thema Ethik
Rubrik: Literatur
Seite 17
Preis
1,00 €
Susanne Kraatz
Ethik und Beratung in öffentlichen Arbeitsmarktser vices in Europa
Rubrik: Thema
Seite 18-24
Preis
7,00 €
Czeslaw Noworol
Das Spezifikum der Ethik in der Berufsberatung
Warum die Ethik interkulturell und grenzenlos sein soll
Rubrik: Thema
Seite 25-29
Preis
5,00 €
Cornelius Hahn
Beko reloaded
Fragefreie Kommunikation in der 3B-Beratung
Rubrik: Thema
Seite 30-35
Preis
6,00 €
Mustafa Ghulam
Die Notwendigkeit der Beratung vor und während des Studiums
Rubrik: Thema
Seite 36-39
Preis
4,00 €
Alessandro Greco
Beratung oder Information?
Eine quantitative Analyse
Rubrik: Thema
Seite 40-47
Preis
8,00 €
Kinga Bichler; Gerd Ulrich Bauer
Berufs- und Bildungsberatung für Neuzugewanderte
Konturen eines komplexen interkulturellen Handlung sfelds
Rubrik: Thema
Seite 48-55
Preis
8,00 €
Karl-Heinz P. Kohn
Spezifische Berufsberatung für geflüchtete Mensche n
Schlüssel zur Nutzung eines bedeutenden Fachkräfte potenzials
Rubrik: Thema
Seite 56-63
Preis
8,00 €
Jenny Schulz
Berufsinteressen, überfachliche Kompetenzen, Stres sbewältigungsstrategien
und berufliches Entscheidungsverhalten bei jungen Arbeitslosen
Rubrik: Thema
Seite 64-69
Preis
6,00 €
Ulrich Löser
Rezension
Die neue Psychologie des Alterns
Rubrik: Rezensionen
Seite 70
Preis
1,00 €