Schulpädagogik

  • Publikationen
  • Buchreihen
  • Publizieren

wbv.de/schulpaedagogik

ARTIKELDETAILS

Veronika Manitius, Tanja Webs (Hg.)

Unterstützungssysteme für Schulen

Konzepte, Befunde und Perspektiven

2021, 396 Seiten

Band-Nr.: 4

Reihe: Beiträge zur Schulentwicklung

Artikelnummer: 6004853w

Buch:
ISBN: 9783763966394
E-Book (PDF):
ISBN: 9783763966400
DOI: 10.3278/6004853w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
34,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
34,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Unterstützungssysteme für die autonome Schulentwicklung

    Evaluation von Unterstützungssystemen


Mit der Neuausrichtung der Governance im Schulsystem, der Einführung von Bildungsstandards und externer Evaluation wurden auch teils neue und teils bereits bestehende Unterstützungssysteme für Schulen auf- und ausgebaut.

Der Sammelband bietet einen Überblick über verschiedene, größtenteils staatliche Unterstützungssysteme, die systematisch Hilfestellungen für einen funktionierenden Schulbetrieb und für die Schulentwicklung bieten sollen und sich an Schulen, Schulleitungen und Lehrkräfte als zentrale Adressaten richten. In den einzelnen Beiträgen setzen sich die Autorinnen und Autoren jeweils mit bestimmten Unterstützungssystemen hinsichtlich der angenommenen und der tatsächlichen Wirkweisen sowie der Voraussetzungen auseinander. Dabei werden Impulse für den weiteren fachlichen Diskurs gegeben und Ansätze für die Weiterentwicklung der Unterstützungssysteme aufgezeigt.


Zitiervorschlag

Webs, T./Manitius, V.: Unterstützungssysteme für Schulen Konzepte, Befunde und Perspektiven. Bielefeld: wbv 2021. DOI: 10.3278/6004853w

Weitere InfosPressetextWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Tanja Webs ist Referentin für Fortbildungsberichterstattung in der Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW). Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Fortbildungsmonitoring, Bedarfserfassung und Evaluation in der Lehrkräftefortbildung.

 

Dr.in Veronika Manitius ist Referentin an der Qualitäts- und Unterstützungsagentur (QUA-LiS NRW). Sie ist Projektleiterin der "Clearingstelle evidenzbasierte Pädagogik" und arbeitet an den Schwerpunkten Transfer Wissenschaft-Praxis, Kooperation mit Wissenschaft und Schulentwicklungsarbeit in herausfordernden Lagen.