Andreas Hauptmann

Essays on Wage Formation and Globalization

Warum zahlen manche Firmen nach Tarif, statt die Löhne individuell auszuhandeln? Zahlen Exportfirmen höhere Löhne als Firmen, die nicht exportieren und inwieweit wird dies von institutionellen Rahmenbedingungen bestimmt? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen den Lohnstückkosten und der Exportstärke von Unternehmen? Mit diesen und weiteren Fragen befasst sich Andreas Hauptmann im vorliegenden Band. In mehreren Kapiteln legt der Autor dar, dass zwischen Löhnen, Globalisierung und institutionellen Kontextfaktoren vielfältige Wechselwirkungen bestehen.
Chapter 1
Introduction

Chapter 2
Endogenous wage regime selection: A general equilibrium model
2.1 Introduction
2.2 Collective bargaining regimes in Germany
2.3 The model
2.4 Partial equilibrium
2.5 General equilibrium
2.6 Discussion of the results
2.7 Conclusion
Appendix
2.A Detailed derivations of Section 2.3
2.B Detailed derivations of Section 2.4
2.C Detailed derivations of Section 2.5

Chapter 3
Collective bargaining in exporting firms
3.1 Introduction
3.2 Data
3.3 Empirical strategy
3.4 Regression results
3.5 Conclusion
Appendix
3.A Details on the calculation of profitability measures
3.B Summary statistics
3.C Further results and robustness checks
3.D Detailed regression output tables

Chapter 4
International trade and the fair wage premium
4.1 Introduction
4.2 Econometric specification and data
4.3 Main results
4.4 Conclusion
Appendix
4.A Detailed estimation results of Table 4.1

Chapter 5
Wages, competitiveness and exports
5.1 Introduction
5.2 Data and first descriptives
5.3 Empirical strategy
5.4 Results
5.5 Conclusion
Appendix
5.A IAB establishment panel

Chapter 6
Concluding remarks

weitere Infos

In seiner Dissertation 'Essays on Wage Formation and Globalization' analysiert Andreas Hauptmann Aspekte der Lohnbildung im Zusammenhang mit dem Thema Globalisierung. Zahlen Exportfirmen höhere Löhne als Firmen, die nicht exportieren? Inwieweit bestimmen institutionelle Rahmenbedingungen die Lohnentwicklungsprozesse in exportstarken Branchen? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen den Lohnstückkosten und der Exportstärke von Unternehmen? In vier englischsprachigen Essays legt der Autor dar, dass zwischen Löhnen, Globalisierung und institutionellen Kontextfaktoren vielfältige Wechselwirkungen bestehen.

Grundlage der Untersuchung sind unter anderen die Linked-Employer-Employee-Daten (LIAB) und das Betriebspanel des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB).

Hauptmann, A.: Essays on Wage Formation and Globalization. Bielefeld 2015. DOI: 10.3278/300891w

E-Book (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

Print
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: IAB-Bibliothek (Dissertationen)
  • Band: 356
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 15.12.2015
  • Umfang: 151 Seiten
  • Artikelnr: 300891w
  • ISBN (Print): 9783763940998
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763941001
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/300891w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Englisch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen