Christian Michaelis, Florian Berding (Hg.)

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung

Umsetzungsbarrieren und interdisziplinäre Forschungsfragen

Im Zentrum des Sammelbandes stehen Forschungsfragen zur Implementierung des Themas Nachhaltigkeit in die Berufsbildung. In den seit August 2021 geltenden Standardberufsbildpositionen ist „Nachhaltigkeit" als verbindlicher Teil von Ausbildungsordnungen festgeschrieben. Offen ist allerdings, wie das Prinzip der Nachhaltigkeit in der Berufsbildungspraxis umgesetzt werden soll.
In den Beiträgen zeigen sich die Vielfältigkeit des Themas und Ansatzpunkte, um eine nachhaltige Transformation in der beruflichen Bildung zu realisieren. Der Fokus liegt auf dem Spannungsverhältnis von verschiedenen Ansätzen, den Bedürfnissen der Beteiligten und Lösungswegen. Sichtbar wird ein Konfliktpotenzial, das sowohl auf theoretisch-konzeptioneller als auch auf praktischer Ebene bearbeitet werden muss. Ziel ist es, neue Impulse für Forschung, Lehre und Praxis zu setzen, um Umsetzungsbarrieren einer Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung (BBNE) zu bewältigen und Spannungen konstruktiv zu nutzen.
Block I - Normative Grundlagen und Perspektiven auf Nachhaltigkeit
1: Die Lösung des Klimaproblems als Fallbeispiel einer Nachhaltigkeitstransformation, Hermann Held
2: Menschenbild zur Realisierung einer nachhaltigen Entwicklung/ Homo sustinens als homo digitalis?, Bernd Siebenhüner,
3: Nachhaltigkeit im Banking - Wie ein globaler Trend die Anforderungen an Banken verändert und zu Geschäftsmodellinnovation zwingt, Johannes Klein, Carsten Küst, Heike Jahncke, Florian Berding
4: „Nicht-Nachhaltige Entwicklung" und ihr Verhältnis zur Bildung: Das Konzept „Bildung für nachhaltige Entwicklung" im Widerspruch von Systemmodernisierung und grundsätzlicher Systemtransformation, Peter Euler
5: Wie sollen junge Kaufleute über Nachhaltigkeit denken? - Normative Aspekte einer BBNE, Gerhard Minnameier
Block II - Steuerungspotentiale einer BBNE
6: Impulse für Nachhaltigkeit in der beruflichen Bildung? Kritische Reflexionen zur aktuellen Verankerung der Nachhaltigkeit in den Mindeststandards der Ausbildungsordnungen, Franz Kaiser, Henrik Schwarz
7: Indikatoren als Treiber für eine Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung, Kristin Hecker, Marcel Werner, Sören Schütt-Sayed, Natalie Funk, Iris Pfeiffer, Barbara Hemkes, Metje Rocklage
8: Berufliche Organisation von Arbeit als Bedingungsrahmen einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung - Herausforderungen am Beispiel Lagerlogistik, Anne Koschmann, Rita Meyer
Block III - Professionalität von Bildungspersonal
9: Aus - und Weiterbildung von betrieblichem Bildungspersonal - eine Aufgabe im Rahmen der strukturellen Verankerung einer Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung, Julia Kastrup, Werner Kuhlmeier, Marie Nölle-Krug
10: Perspective Taking and Empathy as Predictors of Competencies in Sustainability Management among Prospective VET Teachers in Business Education, Christian Michaelis, Susan Seeber
11: Förderung von Kompetenzen im Nachhaltigkeitsmanagement in der kaufmännischen Lehrerbildung: ein empirischer Zugang zur Wirksamkeitsüberprüfung eines Interventionsprogramms , Carolin Greiwe
Block IV - Gestaltungsorientierte Forschung
12: Design -Based Research im Kontext der Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung, Andreas Slopinski
13: Nachhaltigkeitsaudits als innovative Lernarrangements für BBNE, Frank Dieball, Malena Pfeiffer, Daniel Pittich, Ralf Tenberg, Eckart Diezmann
14: „What a Feeling" - Emotionalisierung von Auszubildenden durch Sensibilisierungsvideos zur Förderung nachhaltigen Konsumverhaltens, Christine Kreuzer, Mona Off, Susanne Weber, Sandra Bley
15: Kaufmännische Grundkompetenzen und Grundvorstellungen zum nachhaltiges Wirtschaften, Tobias Schlömer
16: Nachhaltige Lernprozesse durch geschäftsprozessorientiertes Lernhandeln in digital gestützten Lernumgebungen, Mandy Hommel
Dr. Christian Michaelis (Jg. 1987) ist akademischer Rat a. Z. an der Professur für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung der Georg-August-Universität Göttingen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Diagnostik von Kompetenzen sowie Monitoring beruflicher Ausbildung.

Prof. Dr. Florian Berding (Jg. 1987) ist Professor für Wirtschaftspädagogik an der Universität Hamburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Lernprozesse für nachhaltigen Innovationen, Didaktik des Rechnungswesens und künstliche Intelligenz.

weitere Infos

- Nachhaltigkeit in der Ausbildung: Forschung zu Konflikten zwischen Theorie und Praxis -

Das Thema Nachhaltigkeit ist seit August 2021 fester Bestandteil Standardberufsbildpositionen und in Ausbildungsordnungen festgeschrieben. Offen ist allerdings, wie das Prinzip der Nachhaltigkeit in der Berufsbildungspraxis umgesetzt werden soll. Die Beiträge im Sammelband »Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung. Umsetzungsbarrieren und interdisziplinäre Forschungsfragen« befassen sich mit der Implementierung von nachhaltigem Handeln in die praktische Berufsbildung und beleuchten Hindernisse und Möglichkeiten.

Themen des Bandes sind normative Grundlagen und Perspektiven auf Nachhaltigkeit, Steuerungspotentiale einer BBNE, die Professionalität von Bildungspersonal sowie eine gestaltungsorientierte Forschung. In den Beiträgen zeigen sich die vielfältigen Ansätze, um eine nachhaltige Transformation in der beruflichen Bildung zu realisieren. Der Fokus liegt auf dem Spannungsverhältnis von verschiedenen Ansätzen, den Bedürfnissen der Beteiligten und Lösungswegen. Sichtbar wird ein Konfliktpotenzial, das sowohl auf theoretisch-konzeptioneller als auch auf praktischer Ebene bearbeitet werden muss. Ziel ist es, neue Impulse für Forschung, Lehre und Praxis zu setzen, um Umsetzungsbarrieren einer Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung (BBNE) zu bewältigen und Spannungen konstruktiv zu nutzen.

- Teil der wbv Open Library 2021 -
Der Band erscheint in der »wbv Open Library 2021« als kostenfreies E-Book. Ermöglicht wird die Open Access Veröffentlichung durch ein Netzwerk wissenschaftlicher Bibliotheken und Institutionen, die sich zur Förderung von Open Access in den Geistes- und Sozialwissenschaften in der »wbv Open Library 2021« zusammengeschlossen haben (www.wbv.de/wbv-open-library.de). Veröffentlich werden wissenschaftliche Publikationen aus den wbv-Programmbereichen Erwachsenenbildung sowie Berufs- und Wirtschaftspädagogik.

- Herausgeber -
Prof. Dr. Florian Berding (Jg. 1987) ist Professor für Wirtschaftspädagogik an der Universität Hamburg. Er forscht zu Lernprozessen für nachhaltige Innovationen, zur Didaktik des Rechnungswesens und zum Thema künstliche Intelligenz.

Dr. Christian Michaelis (Jg. 1987) ist akademischer Rat a. Z. an der Professur für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung der Universität Göttingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Diagnostik von Kompetenzen sowie Monitoring beruflicher Ausbildung.

---------------------------------

Florian Berding, Christian Michaelis (Hg.)
- Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung -
Umsetzungsbarrieren und interdisziplinäre Forschungsfragen
318 Seiten, Bielefeld 2022
digitale Ausgabe kostenfrei bei wbv-open-access.de
DOI 10.3278/9783763970438

39,90 Euro
ISBN 978-3-7639-7009-4

Michaelis, Christian & Berding, Florian (Hg.) (2022). Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung. Umsetzungsbarrieren und interdisziplinäre Forschungsfragen. Bielefeld: wbv Media. https://doi.org/10.3278/9783763970438

Buch

49,90 €

Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen

versandkostenfrei

lieferbar

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Wirtschaft - Beruf - Ethik
  • Band: 39
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 27.01.2022
  • Umfang: 318 Seiten
  • Artikelnr: I70094
  • ISBN (Print): 9783763970094
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763970438
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/9783763970438
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch

Artikel weiterempfehlen