Tobias Schmohl, Dennis Schäffer (Hg.)

Lehrexperimente der Hochschulbildung

Didaktische Innovationen aus den Fachdisziplinen

2. Auflage, überarbeitete Auflage

Band-Nr.: 2

Reihe: TeachingXchange

Artikelnummer: 6004753

Print:
2019, 124 Seiten, 39,90 €
 
ISBN: 9783763961146
E-Book:
2019, 124 Seiten, kostenlos
 
ISBN: 9783763962969
DOI: 10.3278/6004753w
Print
E-Book
Pressetext
- Abseits des Mainstream: Beispiele für experimentelle Hochschullehre -
Band 2 der Reihe "TeachingXchange"

Hochschullehre in Deutschland ist weitgehend von 'Lehrbefugnis' oder nachgewiesener 'pädagogischer Eignung' geprägt. Der Band 'Lehrexperimente der Hochschulbildung' ist ein  …mehr
- Abseits des Mainstream: Beispiele für experimentelle Hochschullehre -
Band 2 der Reihe "TeachingXchange"

Hochschullehre in Deutschland ist weitgehend von 'Lehrbefugnis' oder nachgewiesener 'pädagogischer Eignung' geprägt. Der Band 'Lehrexperimente der Hochschulbildung' ist ein Plädoyer für ein experimentelles Herangehen an das Thema Hochschullehre und bricht eine Lanze für das Verlassen der Komfortzone, um Neues zu wagen. Autor:innen und Autoren aus unterschiedlichen Hochschuldisziplinen stellen Fallbeispiele vor, die auf didaktischen Konzepten basieren und ein hohes Transferpotenzial für angrenzende Fächer aufweisen.

Themen der Beiträge sind forschendes bzw. forschungsorientiertes Lernen, tutorielle Begleitung, Assessment und Lernportfolios, E-Klausuren, überfachlicher Kompetenzerwerb sowie der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Hochschullehre. Dabei reicht der 'Reifegrad' vom Konzept bis zum etablierten Lehrexperiment.

Mit der Rückkoppelung der vorgestellten hochschuldidaktischen Innovationen an bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Diskurse werden die Ideen und Konzepte auf eine didaktische Metaebene gehoben, mit der sie für die eigene Arbeit adaptiert werden können.

Die Publikation wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Projekts PraxiS OWL plus gefördert.


Die Reihe 'TeachingXchange' steht für ein Austauschformat, in dem Hochschullehrende unterschiedlicher Fachrichtungen Ansätze, Formate und Methoden akademischer Lehre präsentieren. Der erste und der vorliegende zweite Band der Reihe wurde im Kontext des Bund-Länder-Programms 'Qualitätspakt Lehre' als Maßnahme zur didaktischen Qualitätsentwicklung geplant und zunächst regional veröffentlicht. Das große Interesse an Thema und Format führte zur Gründung der Reihe bei wbv Media, wo 2019 die ersten Bände veröffentlicht wurden. Weitere sind in Vorbereitung.
Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Tobias Schmohl (Jg. 1984) ist Professor für Hochschul- und Fachdidaktik Medien an der TH Ostwestfalen-Lippe. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Analyse und Gestaltung von Hochschulbildung (von einzelnen Lehrinterventionen bis zur institutionellen Ebene). Methodische Schwerpunkte liegen hierbei im Bereich der qualitativen Bildungsforschung und dem Design-Based-Research-Ansatz.

Dennis Schäffer, Dipl. Päd. (Jg. 1978), ist wissenschaftlicher Projektleiter am Institut für Wissenschaftsdialog (IWD) an der TH Ostwestfalen-Lippe. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung und Implementierung von innovativen und praxisorientierten Lehr- und Lernformen.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Tobias Schmohl
Vorwort

Tobias Schmohl und Dennis Schäffer
Lehrexperimente der Hochschulbildung. Didaktische Innovationen aus den Fächern

Frank Lechtenberg
Kompetenzentwicklung und Wissenserwerb durch Forschendes Lernen an einem Beispiel der Journalismus-Forschung

Johannes Üpping, Dennis Schäffer
Learning with Impact - ein Ansatz für problem- und projektorientierte Praktika im Studium

Miriam Pein-Hackelbusch, Miriam Reineking
Hands-on-Project: Wissen und Können - greifbar gemacht an einem Waschoder Reinigungsmittelprodukt

Korbinian von Blanckenburg, Eike Knost
Einsatz von eTutorien als komplementäre Lehr- und Lernform

Nicola Moczek, Boris Stemmer
Psychologische Methoden zur Landschaftsbildbewertung für Landschaftsplaner*innen

Malte Wattenberg
Lernportfolios als Alternative zur Prüfung mit Bonuspunkten
Burkhard Wrenger
Einsatz eines Audience-Response-Systems für die Wiederholungsphase von Vorlesungen

Thomas Bartsch
Modellbildung eines gekoppelten Mehrgrößenprozesses

Marius Fahrner, Birgit Wolf
Überfachlicher Kompetenzerwerb durch Anwendung der sokratischen Methode in der Mathematik

Tobias Schmohl, Josef Löffl, Guido Falkemeier
Künstliche Intelligenz in der Hochschullehre