ARTIKELDETAILS

Hendrik Hoffmann

Sicherheit durch Kompetenzorientierung

Ein ressortgemeinsames Bildungskonzept für Einsatzkräfte

2017, 320 Seiten

Band-Nr.: 1

Reihe: Öffentliche Pädagogik - Bildung für Individuum und Gesellschaft

Artikelnummer: 6004580

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5635-7
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5636-4
DOI: 10.3278/6004580w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
49,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
49,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Definition der Anforderungen an Einsatzkräfte

  • Handlungsorientierung und Selbstwirksamkeitserwartung


Die Dissertation basiert auf der These, dass die Aus- und Weiterbildung der Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und Bundeswehr stärker ressortübergreifend konzipiert werden sollte. Während die beteiligten Organisationen im Einsatz eng zusammenarbeiten, gibt es in der Gestaltung der Aus- und Weiterbildung wenig Kooperation.

Der Autor definiert die Anforderungen an Einsatzkräfte, die unter hohem psychischem und physischem Druck arbeiten. Mit dem Ziel, die Möglichkeiten zum Erwerb der Handlungskompetenz der Beteiligten zu erhöhen, entwickelt der Autor die Grundlinien eines ressortgemeinsamen Konzepts zur Aus-, Fort- und Weiterbildung. Es basiert auf den Ergebnissen eines Praxisbeispiels und eigener Untersuchungen. Ausgangspunkt des Konzepts ist die Verbindung der pädagogischen Handlungs- und Kompetenzorientierung mit der psychischen Selbstwirksamkeitserwartung.


Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Hendrik Hoffmann (Jg. 1980) studierte Pädagogik und ist Oberstleutnant i. G. der Bundeswehr. Er ist Stabsoffizier in der Abteilung Führung Streitkräfte im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin. 2011-2013 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter im Zentrum für technologiegestützte Bildung (ZtB) der Universität der Bundeswehr Hamburg.