ARTIKELDETAILS

Carmen Kuhn

Studentische Textkompetenz im Fach Maschinenbau

Eine qualitative Interviewstudie

2019, 226 Seiten

Band-Nr.: 7

Reihe: Theorie und Praxis der Schreibwissenschaft

Artikelnummer: 6004732w

Buch:
ISBN: 978-3-7639-6053-8
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-6058-3
DOI: 10.3278/6004732w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Schreibkompetenz für ingenieurwissenschaftliche Disziplinen aufbauen


Ingenieurwissenschaftler:innen arbeiten in ihren Texten häufig mit Formeln, technischen Zeichnungen und Abbildungen. Für einen effizienten Umgang mit diesen komplexen Inhalten brauchen sie hohe Textkompetenz.

 

Ausgangspunkt der Studie ist ein theoretisch fundiertes, fachspezifisches Modell von studentischer Textkompetenz, das anhand von Interviews mit Lehrenden des Fachbereichs Maschinenbau empirisch geprüft wird. Aus den Ergebnissen entstand ein Modell mit den Teilkompetenzen "situative und materielle Bedingungen", "Querschnittskompetenzen", "allgemeine Kompetenzen" und "fachbezogenen Kompetenzen", die in Relation zueinander stehen und dynamisch, je nach Textproduktionssituation, zusammengesetzt sein können.

Damit berücksichtigt das Modell verschiedene Lernstände der Studierenden und ermöglicht es kontextadäquate Texte zu produzieren, auch wenn einzelne Teilkompetenzen nicht vollständig ausgebaut sind.

 

Die Ergebnisse tragen dazu bei, die fachwissenschaftliche Textkompetenz im Maschinenbau besser zu erfassen und Aspekte der Vermittlung zugänglich zu machen.


Autor:in/Herausgeber:in

Dr.in Carmen Kuhn ist Leiterin der Schreibwerkstatt der Frankfurt University of Applied Sciences. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind interdisziplinäre Schreibdidaktik, (fachspezifische) Textkompetenz und Schreibforschung.