Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Günter Rebing

Freuds Phantasiestücke

Die Fallgeschichten Dora, Hans, Rattenmann, Wolfsmann

2019, 240 Seiten

Band-Nr.: 45

Reihe: Beiträge zur Kulturwissenschaft

Artikelnummer: 6006033

Buch:
ISBN: 978-3-7455-1044-7

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
24,50 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

Die Theorie fordert es ... Sigmund Freud gründete seine Psychoanalyse auf den Beobachtungen und Behandlungen von Patientinnen und Patienten. Freud selbst versicherte gern, sein gesamtes Lehrgebäude basiere auf dieser klinischen Arbeit. Bei genauerer Betrachtung der Berichte wird jedoch klar, dass es sich umgekehrt verhält: Zunächst entwickelte er seine Theorie und lenkte dementsprechend die Behandlungen. So formte er die Realität mittels geschickter Manipulation und viel Phantasie nach seinen Vorstellungen. Günter Rebing blickt dem Begründer der Psychoanalyse kritisch über die Schulter und untersucht auf verblüffende und amüsante Weise die vier vielgerühmten Fallgeschichten Dora, Hans, Rattenmann und Wolfsmann.


Autor:in/Herausgeber:in

Günter Rebing, Jahrgang 1935, lehrte Literatur an den Universitäten Yale, Columbia, Würzburg und Bonn. Er lebt jetzt im Ruhestand in der Eifel.