Reihenverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Melanie Benz-Gydat, Wolfgang Jütte, Claudia Lobe, Markus Walber

Neue Lehre in der Hochschule

Verstetigung innovativer Lehrprojekte in sozialen Hochschulwelten

2021, 252 Seiten

Band-Nr.: 3

Reihe: Innovative Hochschule: digital - international - transformativ

Artikelnummer: 6004902

Buch:
ISBN: 9783763967643
E-Book (PDF):
ISBN: 9783763967650
DOI: 10.3278/6004902w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
39,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Innovative Hochschullehre ermöglichen und verstetigen

    Innovationsprozesse an der Hochschule


Im Hochschulalltag steht die Lehre nach wie vor im Schatten der Forschung, jedoch werden zunehmend Strategien entwickelt, um die Lehrqualität zu verbessern. Dazu zählen auch Förderprogramme, die Anreize geben, innovative Lehrformate zu entwickeln und zu erproben.

Dieser Band präsentiert die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung zum Förderprogramm "Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre".

 

Die Frage "Was macht das Neue mit der Hochschule und die Hochschule mit dem Neuen?" bildet den Ausgangspunkt dieser Studie, in der Verstetigungsszenarien innovativer Lehrprojekte in der sozialen Welt der Hochschule untersucht werden.

Durch Fallstudien, situations- und netzwerkanalytische Forschungszugriffe und Befragungen von Innovationspromotor:innen werden vertiefende Einblicke gewonnen. Der Band gibt Hinweise auf zentrale Einflussfaktoren für die Verstetigung von Innovationsprojekten an Hochschulen, wie Engagement, Macht und Standing und soziale Vernetzung. Die Ergebnisse werden in Form von 30 Thesen für die fachöffentliche Diskussion anschlussfähig gemacht.


Weitere InfosPressetextWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Dr.in Melanie Benz-Gydat ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Erwachsenenbildung der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.

 

Prof. Dr. Wolfgang Jütte ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Weiterbildung an der Universität Bielefeld und geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB).

 

Dr.in Claudia Lobe ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.

 

Prof. Dr. Markus Walber ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt wissenschaftliche Weiterbildung und Beauftragter des Rektorats für wissenschaftliche Wei-terbildung an der Universität Bielefeld.