Christiane Stroh, Rolf Arnold

Methoden Systemischer Erwachsenenbildung

Methoden sind der Kern eines lebendigen und nachhaltigen Erwachsenenlernens. Methoden sind keine Wege zum Ziel, wie es der griechische Wortursprung Glauben macht, sondern Erfahrungsräume. Durch die Methodenwahl entscheidet sich nämlich, welche Erfahrungen dem Lernenden "gewährt" werden: Darf er lediglich nachvollziehen, aufgreifen und dokumentieren oder wird er dazu eingeladen, eigene Lösungswege, Recherchen, Problemlösungen sowie Kooperationen in Angriff zu nehmen? Bei den in diesem Band vorgestellten Systemischen Methoden steht ihre Wirkung für und auf die Lernenden sowie die Lebendigkeit und Nachhaltigkeit des Lernprozesses im Vordergrund. Fähigkeiten zur eigenständigen Entwicklung von Lösungsstrategien für neuartige Problemstellungen setzen voraus, dass die Lernenden sich mehr und mehr darin üben können, mit folgenden Anforderungen bewusster umgehen zu können: * die Perspektivität erkennen (können) * vom Unterschied her lernen (können) * Selbstlernen vorbereiten, anstoßen und üben (können) * sich seiner emotionalen Programme bewusst werden (können) * Ressourcen nutzen (können) * biografiekompetent werden (können)

E-Book (PDF)

19,80 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Bibliografische Angaben

  • Reihe: systhemia - Systemische Pädagogik
  • Band: 17
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 01.11.2017
  • Umfang: 221 Seiten
  • Artikelnr: 6008119w
  • ISBN: 9783763964314
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763964314
  • Imprint: Schneider bei wbv
  • Sprache: Deutsch

Artikel weiterempfehlen