Julia Gassner, Mareike Schams, Marion Fleige (Hg.)

Kulturelle Erwachsenenbildung

Bedeutung, Planung und Umsetzung

Kulturelle Bildung ist einer der größten Bereiche der Erwachsenenbildung. Der Band stellt ein neues Darstellungsraster zur Erfassung der Zugänge zur kulturellen Erwachsenenbildung vor, aus dem Empfehlungen zur Programmgestaltung und für die Praxisarbeit abgeleitet werden.

Nach einer kurzen Einführung in die konzeptionellen Grundlagen kultureller Erwachsenenbildung, folgt mit dem Thema Zugang/Portale der Kern der Publikation. Die Herausgeber:innen entwickeln ein Darstellungsraster, das sie mit Beispielen aus den drei empirisch belegten Zugangsbereichen "selbstständig-kreativ", "systematisch-rezeptiv" und "verstehend-kommunikativ" füllen. Die Beispiele reichen von der makro- über die meso- bis hin zur mikrodidaktischen Planungsebene und umfassen unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Aus der schematischen Darstellung der Beispielprojekte und -angebote leiten die Autor:innen Begründungen und Instrumente für professionelles Handeln in der kulturellen Erwachsenenbildung ab.

Darauf aufbauend stellt der Band Handlungsempfehlungen für die Praxis vor. Die detaillierten Empfehlungen reichen von der Auswahl und Qualifizierung Kursleitender über Ankündigungstexte, Kooperationen, Kursplanung und -durchführung bis zur Evaluation und Nutzung der Ergebnisse für neue Planungsprozesse.
Vorbemerkungen
Einleitung

TEIL 1: Konzeptionelle Grundlagen der Kulturellen Erwachsenenbildung
Grundlagen für professionelles erwachsenenpädagogisches Handeln
Gegenstand und Stellenwert
Teilnehmende der Kulturellen Erwachsenenbildung
Portale Kultureller Bildung
Herausforderungen in der Kulturellen Bildung

TEIL 2: Verbände und Vertretungen der Kulturellen Erwachsenenbildung und deren Konzeptionen
1 Verbände und Vertretungen
Volkshochschulen und Deutscher Volkshochschul-Verband
Katholische Erwachsenenbildung - Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung
Evangelische Erwachsenenbildung - Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung
Arbeit und Leben
Weitere Vertretungen und Unterstützungsstrukturen
2 Konzeptionen Kultureller Erwachsenenbildung bei verschiedenen Trägern

TEIL 3: Der Bereich im Spiegel aktueller Forschungs- und Praxis-Entwicklungsprojekte
Praxis-Entwicklungsprojekte
Forschungsprojekte
Der Bereich im Spiegel von Programmanalysen

TEIL 4: Darstellungsraster für Kulturelle Erwachsenenbildung
Hintergrund und Genese
Grundlagen der Kriterienentwicklung
Erläuterung der Kriterien
Beispiele aus der Praxis

TEIL 5: Wissensinseln und Handlungsformen in der Kulturellen Erwachsenenbildung
Einleitung
Wissensinseln im Einzelnen

TEIL 6: Handlungsempfehlungen für eine professionelle Praxis in der Kulturellen Erwachsenenbildung
Einleitung
Programmplanung und Angebotsentwicklung in der Kulturellen Erwachsenenbildung
Kurs-Evaluation in der Kulturellen Erwachsenenbildung
Kursplanung und -durchführung in der Kulturellen Erwachsenenbildung

Literatur
Verzeichnis der Tabellen
Verzeichnis der Abbildungen
Herausgeberinnen
Weitere Autorinnen und Autoren
Zusammenfassung

weitere Infos

- Programme für kulturelle Erwachsenenbildung zielgruppengerecht planen und umsetzen -

Kulturelle Bildung ist einer der größten Bereiche der Erwachsenenbildung mit vielen unterschiedlichen Angeboten und Zugängen. Wie Bildungsinstitutionen zuverlässige Informationen über die Zugänge zur kulturellen Bildung erfassen und für ihre Programmplanung nutzen können, stellt der Band »Kulturelle Erwachsenenbildung« vor.

Nach einer kurzen Einführung in die konzeptionellen Grundlagen kultureller Erwachsenenbildung folgt mit dem Thema »Zugang/Portale« der Kern der Publikation. Die Herausgeberinnen entwickeln ein Darstellungsraster, das sie mit Beispielen aus den drei empirisch belegten Zugangsbereichen selbstständig-kreativ, systematisch-rezeptiv und verstehend-kommunikativ füllen. Die Beispiele reichen von der makro- über die meso- bis hin zur mikrodidaktischen Planungsebene und umfassen unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Aus der schematischen Darstellung der Beispielprojekte und -angebote leiten die Autorinnen und Autoren Begründungen und Instrumente für professionelles Handeln in der kulturellen Erwachsenenbildung ab. Auf dieser Grundlage stellen die Beiträge des Band Handlungsempfehlungen für die Praxis vor. Die detaillierten Empfehlungen reichen von der Auswahl und Qualifizierung Kursleitender über Ankündigungstexte, Kooperationen, Kursplanung und -durchführung bis zur Evaluation und Nutzung der Ergebnisse für neue Planungsprozesse.

Der Band erscheint in der Reihe »Perspektive Praxis« die vom Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung ¿ Leibniz-Zentrum für lebenslanges Lernen (DIE) herausgegeben wird. Die digitale Ausgabe steht kostenfrei bei wbv-open-access.de zur Verfügung, das Buch ist im Buchhandel oder bei wbv.de/Shop erhältlich.

E-Book (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

Print
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Perspektive Praxis
  • Band: 30
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 14.12.2020
  • Umfang: 214 Seiten
  • Artikelnr: 43/0059w
  • ISBN (Print): 9783763912070
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763965908
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/43/0059w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Artikel weiterempfehlen