Wolfgang Jütte, Maria Kondratjuk, Mandy Schulze (Hg.)

Hochschulweiterbildung als Forschungsfeld

Kritische Bestandsaufnahmen und Perspektiven

Der Band bereitet das neue Themenfeld Hochschulweiterbildung anhand aktueller Forschungsergebnisse systematisch auf. Die Autorinnen und Autoren strukturieren aktuelle Beobachtungen zur Hochschulweiterbildung und analysieren Befunde zu Institutionalisierung und Implementierung wissenschaftlicher Weiterbildung. Mit dem Mittel der Kartografie werden Forschungsansätze und -gegenstände übersichtlich geordnet und Entwicklungsbedarfe sichtbar gemacht.
Vorwort

Maria Kondratjuk, Mandy Schulze, Wolfgang Jütte: Hochschulweiterbildung als Forschungsfeld. Eine Einleitung

Beobachtungen
Olaf Dörner: Soziale Praxis wissenschaftlicher Weiterbildung. Theoretische und empirische Implikationen zu einer Forschungsperspektive
Maria Kondratjuk: Das Handeln der Akteure in der Hochschulweiterbildung sozialweltlich gedeutet
Carolin Alexander: Wissenschaftliche Weiterbildung aus einer relationslogischen Perspektive
Markus Walber, Melanie Wistinghausen: Beobachtungen zur Systematisierung der Forschungslandschaft in der wissenschaftlichen Weiterbildung
Therese E. Zimmermann: Forschung im Feld der Hochschulweiterbildung Schweiz. Bestandsaufnahme
zu Akteuren und Forschungsbemühungen

Befunde
Ulf Banscherus: Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Eine institutionentheoretische Analyse internationaler Reformdiskussionen
Christoph Damm: Anrechnungsforschung zwischen Ergebnisoffenheit und Zentralisierung der wissenschaftlichen Weiterbildung
Mandy Schulze: Der Prozess der Institutionalisierung. Ein theoretischer Zugang zur Frage erfolgreicher Entwicklung und Etablierung von Hochschulweiterbildung
Timm C. Feld, Christina Möller, Melanie Südekum: Implementierung wissenschaftlicher Weiterbildung an Universitäten: systemtheoretische Ausdeutung und empirische Rekonstruktion
Maren Baumhauer: Didaktik wissenschaftlich reflektierter (Berufs-)Praxis im Kontext der Hochschulweiterbildung

Bezüge
Karolina Engenhorst: Die Rolle der Praxisorientierung für nicht traditionell Studierende im berufsbegleitenden Studium - ein Fall für Methoden-Triangulation
Eva Cendon: The Reflective Practitioner? Entwicklung und Reflexion aus Sicht von Weiterbildungsstudierenden
Frank Unger, Uli Sann: Empirische Forschung als Fundament gelingender Bedarfs- und Zielgruppenanalysen für wissenschaftliche Weiterbildungsformate sowie als Gestaltungselement teilnehmendenorientierter Lernsettings
Claudia Lobe: Biografieorientierte Forschungsperspektiven in der Hochschulweiterbildung
Sandra Tschupke: Programmanalyse als methodischer Zugang zur Untersuchung pflegebezogener Studiengänge für beruflich Qualifizierte
Falk Scheidig, Ulla Klingovsky: Hochschuldidaktik als Grenzfall wissenschaftlicher Weiterbildung. Eine Programmanalyse hochschuldidaktischer Angebote in der Schweiz

weitere Infos

- Hochschulweiterbildung als Forschungsfeld - Überblick zu Strukturen, Anschlüssen, Ausrichtung und Methoden -

Hochschulweiterbildung etabliert sich als eigenständiges Forschungsfeld, mit Anschlüssen zu Erwachsenenbildung, Hochschulforschung und Hochschuldidaktik. In den entstandenen Strukturen arbeiten etablierte Forschende ebenso wie Nachwuchswissenschaftler:innen an grundlagen- und anwendungsorientierte Studien sowie an theoretischen und empirischen Projekten. Der Band »Hochschulweiterbildung als Forschungsfeld« bereitet das Themenfeld systematisch auf, strukturiert aktuelle Beobachtungen und analysiert Befunde zu Institutionalisierung und Implementierung wissenschaftlicher Weiterbildung.

Mit kartografischen Methoden ordnen die Autor:innen Forschungsansätze und -methoden wie Grounded Theory, Inhaltsanalyse, Biografieforschung und Tiefenhermeneutik und machen Entwicklungsbedarfe sichtbar. Zum Abschluss ziehen die Herausgebenden Bilanz und entwickeln Ideen für die Orientierung der weiteren Forschung in diesem Feld, das eng mit aktuellen sozialwissenschaftlichen Theoriehorizonten und Me-thodologien verzahnt ist.

»Hochschulweiterbildung als Forschungsfeld« ist der zweite Band, der im Rahmen der »wbv OpenLibrary 2020« im Open Access erscheint und damit als E-Book-Ausgabe frei verfügbar ist. Die sofortige Veröffentlichung im Open Access wird durch ein Netzwerk von wissenschaftlichen Bibliotheken und Institutionen ermöglicht, die sich zur Förderung von Open Access in den Geistes- und Sozialwissenschaften im Rahmen der wbv OpenLibrary zusammengeschlossen haben. www.wbv.de/wbv-openlibrary.html.
¿

Buch

44,90 €

Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen

versandkostenfrei

lieferbar

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)
E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Hochschulweiterbildung in Theorie und Praxis
  • Band: 3
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 16.03.2020
  • Umfang: 300 Seiten
  • Artikelnr: 6004692
  • ISBN (Print): 9783763960170
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763960187
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/6004692w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch

Artikel weiterempfehlen