Dennis Schäffer, Tobias Schmohl, Kieu-Anh To

Hochschuldidaktik 4.0: Präsenz- und Online-Lernen in der hochschuldidaktischen Weiterbildung

die hochschullehre 33/2020

Hochschuldidaktik 4.0 überträgt das in der jüngsten Vergangenheit vielfach implementierte und beforschte Konzept des Flipped Classroom auf Veranstaltungen der Lehrendenqualifizierung. Es soll auch bei der Qualifizierung von Lehrenden eine Möglichkeit aufzeigen, von den positiven Effekten des Konzeptes zu profitieren und mithilfe von drei Phasen eine intensivere Beteiligung und einen stärkeren Austausch unter den Teilnehmenden zu befördern. Der Beitrag beschreibt den Stand der Forschung und bietet einen Einblick in die konzeptionelle Gestalt eines Flipped-Classroom-Modells für die Hochschuldidaktik.

weitere Infos

Schmohl, T., To, K.-A. & Schäffer, D. (2020). Hochschuldidaktik 4.0: Präsenz- und Online-Lernen in der hochschuldidaktischen Weiterbildung. die hochschullehre, Jahrgang 6/2020. DOI: 10.3278/HSL2033W

E-Paper

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

E-Paper
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Reihe: die hochschullehre
  • Band: 6
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 10.12.2020
  • Umfang: 6 Seiten
  • Artikelnr: HSL2033W
  • DOI E-Paper: 10.3278/HSL2033W
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitungen 4.0 International

Artikel weiterempfehlen