GAB München eG (Hg.)

Von der Lehr- zur Lernveranstaltung

Seminare, Workshops und Unterricht kompetenzorient iert gestalten

Band-Nr.: 4

Reihe: Essential Aus- und Weiterbildungspädagoge:in

Artikelnummer: 6004829

Print:
2021, 160 Seiten, 19,90 €
 
ISBN: 9783763962563
E-Book:
2021, 160 Seiten, 19,90 €
 
ISBN: 9783763962617
DOI: 10.3278/6004829w
Print
E-Book
Pressetext
- Von der Lehr- zur Lernveranstaltung: Seminare, Workshops und Unterricht kompetenzorientiert gestalten -
Band der Reihe ¿Essential Aus- und Weiterbildungspädagoge:in" mit prüfungsrelevanten Themen von GAB München

Wenn sich Lehrveranstaltungen in Lernveranstaltungen wandeln, rücken die  …mehr
- Von der Lehr- zur Lernveranstaltung: Seminare, Workshops und Unterricht kompetenzorientiert gestalten -
Band der Reihe ¿Essential Aus- und Weiterbildungspädagoge:in" mit prüfungsrelevanten Themen von GAB München

Wenn sich Lehrveranstaltungen in Lernveranstaltungen wandeln, rücken die Lernenden und ihre Handlungskompetenzen in den Fokus. In einem konstruktivistischen Lernansatz werden die Lehrenden zu Lernprozessbegleitenden. Dieser Band stellt anschaulich dar, wie kompetenzorientierte Lernveranstaltungen vorbereitet und durchgeführt werden können und wie der Transfer des Gelernten in die Praxis gelingt. Er bietet Grundlagenwissen für die Aufstiegsfortbildung im Bereich Aus- und Weiterbildungspädagogik: Prüfungsrelevante Themen sind in einer Übersicht zusammengefasst, berufspädagogische Fachbegriffe werden in einem zugehörigen Online-Glossar kurz und präzise erklärt.

160 Seiten, Bielefeld 2021, 19,90 Euro
ISBN 978-3-7639-6256-3, Artikel-Nr. 6004829
Als E-Book bei wbv.de


- Reihe Essential Aus- und Weiterbildungspädagoge:in -
Aus- und Weiterbildungspädagog:innen planen und organisieren in Betrieben die Berufsausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen in Industrie, Handel und Handwerk und sind Ansprechpartner:innen für weitere berufliche Bildungsprozesse. Die Qualifizierung für den Beruf erfolgt über eine Weiterbildung, die mit einer bundesweit geregelten Prüfung abschließt. Zur Vorbereitung auf diese Prüfung hat die GAB München - Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung eG die Reihe ¿Essential Aus- und Weiterbildungspädagoge:in" entwickelt und bei wbv Media publiziert.

Die sechs Bände der Reihe erweitern die berufspädagogische Praxis der Leser:innen mit aktuellen (Lern-)Theorien, wissenschaftlichen Erkenntnissen und modernen berufspädagogischen Ansätzen. Die Leser:innen finden hier Informationen zum kompetenzorientierten Lernen ebenso, wie Umsetzungsimpulse für ihre Arbeitspraxis. In allen Bänden der Reihe ¿Essential Aus- und Weiterbildungspädagog:in" sind prüfungsrelevante Themen in einer Übersicht zusammengefasst, berufspädagogische Fachbegriffe werden in einem zugehörigen Online-Glossar auf www.gab-muenchen.de kurz und präzise erklärt. Alle Bände der Reihe sind bei wbv.de/shop und im Buchhandel erhältlich.

- Herausgeber -
Die Reihe wird von der GAB München - Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung eG herausgegeben. Zum Autor:innen-Team gehören Barbara Burger, Jost Buschmeyer, Angelika Dufter-Weis, Elisa Hartmann, Kristina Horn, Nathalie Kleestorfer-Kießling, Florian Martens und Nicolas Schrode.
Autor:in/Herausgeber:in

Die GAB München ist ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsinstitut zu Fragen des Arbeitens und Lernens: Berufliche Aus- und Weiterbildung, Personal- und Organisationsentwicklung, Qualitätsmanagement.

Der Band wird durch die GAB München - Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung eG herausgegeben. Die Autor:innen sind Barbara Burger, Jost Buschmeyer, Angelika Dufter-Weis, Elisa Hartmann, Kristina Horn, Nathalie Kleestorfer-Kießling, Florian Martens und Nicolas Schrode.

Aus dem Inhalt (u.a.)

<b>1 Was ist der Unterschied zwischen einer Lehr- und einer Lernveranstaltung?</b>
<b>2 Wie gelingt Kompetenzlernen in Lernveranstaltungen?</b>
2.1 Was bedeutet Kompetenzentwicklung in Lernveranstaltungen?
2.2 Wie grenzen sich die Begriffe Handlungslernen, handlungsorientierte Lerneinheiten und Lernen in der Arbeit voneinander ab?
2.3 Was bedeutet der Wandel von der Fachsystematik zur Handlungssystematik in kompetenzorientierten Lernveranstaltungen?
<b>3 Wie kann ich kompetenzorientierte Lernveranstaltungen planen?</b>
3.1 Wie analysiere ich die reale Arbeitssituation?
3.2 Wie ermittle ich Lernbedarfe?
3.3 Wie formuliere ich aussagekräftige (Lern-)Ziele für kompetenzorientierte Lernveranstaltungen?
3.4 Wie kann ich passende Inhalte für die angestrebten Lernergebnisse auswählen?
3.5 Welche Aufgaben wähle ich aus?
3.6 Wie bestimme ich das methodische Vorgehen?
3.7 Welche Potenziale haben digitale Lernformen?
3.8 Wie erstelle ich einen sinnvollen Zeit- und Ablaufplan?
<b>4 Wie kann ich Lernprozesse in Gruppen begleiten?</b>
4.1 Warum ist Lernen in der Gruppe wichtig?
4.2 Welche Haltung ist für die Moderation von Lerngruppen wichtig?
4.3 Welche wesentlichen Aufgaben hat die Moderation?
4.4 Wie gehe ich mit schwierigen Seminarsituationen um?
<b>5 Wie fördere ich den Transfer des Gelernten in die Praxis?</b>
5.1 Welche Hintergründe zum Thema Lerntransfer sollte ich berücksichtigen?
5.2 Welche Einflussfaktoren wirken auf den Transfer?
5.3 Wie lassen sich die Transfer-Einflussfaktoren im Einzelnen fassen?
5.4 Wie gelingt die Förderung von Lerntransfer nun konkret?
<b>6 Wie evaluiere ich Lernveranstaltungen?</b>
6.1 Was gibt es Grundlegendes zur Evaluation von Lernveranstaltungen zu wissen?
6.2 Wie plane und gestalte ich eine systematische Evaluation?
6.3 Welche Methoden und Instrumente der Evaluation in der beruflichen Bildung gibt es?
6.4 Wie sind die einzelnen Instrumente der Evaluation gestaltet?
6.5 Wie werden Evaluationsergebnisse ausgewertet?
6.6 Welche Erkenntnisse gewinnt man durch die Nachbesprechung mit den Lernenden?
<b>7 Exkurs: Lernprozessbegleitung</b>
<b>8 Literaturverzeichnis</b>
<b>9 Übersicht zu Lerninhalten des/der Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagoge:in</b>