Jörg-Peter Pahl

Berufsschule

Annäherungen an eine Theorie des Lernortes

3. Auflage, überarbeitete Auflage

Artikelnummer: 6001905a

Print:
2014, 755 Seiten, 59,00 €
 
ISBN: 978-3-7639-5427-8
E-Book:
2014, 755 Seiten, 59,00 €
 
ISBN: 978-3-7639-5428-5
Print
E-Book
Pressetext
Die Berufsschule ist eine Institution mit Vergangenheit und mit Zukunft: ein Lernort, der ständig in Bewegung ist. Der demografische und wirtschaftliche Wandel zwingt besonders die Berufsschulen dazu, ihre Aufgabe und Funktion im Allgemeinen und im Dualen System neu zu definieren. In den letzten  …mehr
Die Berufsschule ist eine Institution mit Vergangenheit und mit Zukunft: ein Lernort, der ständig in Bewegung ist. Der demografische und wirtschaftliche Wandel zwingt besonders die Berufsschulen dazu, ihre Aufgabe und Funktion im Allgemeinen und im Dualen System neu zu definieren. In den letzten Jahren haben besonders die Veränderungen bei den Ordnungsmitteln und die Einführung des Kompetenzbegriffs die berufsschulischen Curricula verändert. In der 3. aktualisierten und erweiterten Auflage seines Werkes "Berufsschule - Annäherungen an eine Theorie des Lernortes" geht Jörg-Peter Pahl auf die aktuellen Entwicklungen in den beruflichen Schulen und im Berufsbildungssystem ein.

In sieben Kapiteln stellt Jörg-Peter Pahl die Berufsschule vor: Entwicklung und Formen, systemische Einbettung, beteiligte Personen und Gruppen, Lernorganisation, Didaktik und Methodik sowie Perspektiven. Die Publikation zeichnet sich durch eine klare Struktur aus und legt erstmals eine systematische Darstellung des Lernortes vor. Pahl unterscheidet die Berufsschule von anderen Schulformen. "Berufsschule" wendet sich auch Theorie der Forschung zu und legt das Bildungspotential im beruflichen Lernen offen. Der Band ist ein nützliches Nachschlagewerk für Ausbildungsverantwortliche in Schule und Betrieb.
Autor:in/Herausgeber:in

Jörg-Peter Pahl ist emeritierter Professor am Institut für Berufliche Fachrichtungen der TU Dresden.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Theorie der Berufsschule zwischen Anfang und Ende - Vorwort
1Theoriebedarf der Institution "Berufsschule"
1.2Voraussetzungen für eine Theorie der Berufsschule
1.3Theoriebestände für die Berufsschule
1.4Umfassende Bestandsaufnahme als Grundlage zur weiterreichenden Theorieentwicklung der Berufsschule
2Genese und historische Entwicklung der Berufsschule
2.1Entstehung einer neuen Bildungsinstitution
2.2Entwicklung der Berufsschule im Wandel der Zeitläufe
2.3Aufgaben und Ziele der Berufsschule - Bestandteile einer Theorie vor dem Hintergrund der historischen Entwicklung
3Organisation der Berufsschule
3.1Stellung der Berufsschule zu anderen gesellschaftlichen Systemen
3.2Schulrecht als Organisationsrahmen der Berufsschule
3.3Organisationsstrukturen der Berufsschule unter Berücksichtigung schulrechtlicher Gesichtspunkte
3.4Kooperierende und konkurrierende Organisation zwischen den Lernorten
3.5Konzeptansätze zur Organisations- und Personalentwicklung an Berufsschulen
3.6Zur Organisation von Qualitätssicherung, Evaluation und Zertifizierung
3.7Organisationstheorie der Berufsschule - Eine Zukunftsvision
4Direkt und indirekt wirkende Akteure der Berufsschule
4.1Gestaltungsmöglichkeiten der Akteure an der Berufsschule
4.2Berufsschülerinnen und Berufsschüler
4.3Lehrkräfte am Lernort "Berufsschule"
4.4Sonstiges Personal an Berufsschulen
4.5Direkt und indirekt wirkende Akteure und Personen aus dem Umfeld der Berufsschule
4.6Einflüsse der Akteure auf die Theorie- und Praxisentwicklung der Berufsschule
5Lernorganisatorische und materielle Rahmengebungfür beruflichen Unterricht
5.1Ordnungsmittel
5.2Berufliche Curricula
5.3Verhältnis der Berufsschule zu anderen Bildungsinstitutionen
5.4Äußere Organisationsformen der Berufsausbildung und des Berufsschulunterrichts
5.5Lernorganisation zum Berufsschulunterricht
5.6Organisatorische Gestaltung und Ausstattung derLern- und Arbeitsumgebung "Berufsschule"
5.7Lernorganisatorische Möglichkeiten der Lehrenden und Lernenden
5.8Berufsschulische Lernorganisation im Spannungsfeld von Theorieansprüchen und Praxiszwängen
6Zur didaktisch-methodischen Theorie der Berufsschule
6.2Didaktische Ansätze beruflichen Lernens
6.3Methodik und Medien beruflichen Lernens
6.4Lehrpläne und Curricula
6.5Unterrichtsplanung, -durchführung und Lernkontrolle- Zur Anwendung von Didaktik und Methodik beruflichen Lernens
6.6Didaktisch-methodische Erkenntnisse und deren Bedeutung für eine Theorie der Berufsschule
7Perspektiven für eine Praxis- und Theorieentwicklung der Berufsschule im einundzwanzigsten Jahrhundert - Innovations- und Theoriebedarf
7.1Zu Perspektiven der Institution "Berufsschule"
7.2Ansätze zur Reformierung von Organisation und Varianten der Berufsschule
7.3Reformbedarf bei der Lernorganisation
7.4Über die Notwendigkeit einer praxisorientierten Theorie der Berufsschule
7.5Aufgaben von Schule - Entsprechungen und Differenzen für die Grundlegungen zur Entwicklung einer Theorie
7.6Annäherung an eine neue Theorie der Berufsschule
7.7Perspektiven und Möglichkeiten für einesystemische Theorie der Berufsschule - Umrisse und Ansätze
7.8Von Ansätzen und Beiträgen zu einer Theorie der Berufsschule
8Literaturverzeichnis
9Namensverzeichnis
10Stichwortverzeichnis
11Abbildungsverzeichnis