Irene Corvacho del Toro, Esra Hack-Cengizalp (Hg.)

Literalität und Mehrsprachigkeit

Band-Nr.: 1

Reihe: Mehrsprachigkeit in Bildungskontexten

Artikelnummer: 6004778

Print:
2021, 256 Seiten, 39,90 €
 
ISBN: 9783763961597
E-Book:
2021, 156 Seiten, kostenlos
 
DOI: 10.3278/6004778w
Print
E-Book
Pressetext
- Forschung zu Literalität und Mehrsprachigkeit in Kita und Grundschule -

Was kennzeichnet den mehrsprachigen Schriftgebrauch in Kita und Primarstufe? Welche Didaktik ermöglicht mehrsprachiges Schreiben- und Lesenlernen? Der Band »Literalität und Mehrsprachigkeit« stellt aktuelle Ergebnisse aus  …mehr
- Forschung zu Literalität und Mehrsprachigkeit in Kita und Grundschule -

Was kennzeichnet den mehrsprachigen Schriftgebrauch in Kita und Primarstufe? Welche Didaktik ermöglicht mehrsprachiges Schreiben- und Lesenlernen? Der Band »Literalität und Mehrsprachigkeit« stellt aktuelle Ergebnisse aus der Literalitätsforschung bei Kindern und Jugendlichen vor.

Bedingt durch Flucht und Migration beginnen immer mehr Kinder und Ju-gendliche ihre Bildungskarriere in einer neuen Sprache. Für sie ist der Schriftspracherwerb eine besondere Herausforderung und gleichzeitig ein bestimmender Faktor für den erfolgreichen Schulbesuch. Welche Herausforderungen ergeben sich für den Erwerb eines zweiten Schriftsystems? Wie kann eine ressourceninkludierende Didaktik und Methodik das mehrsprachige Schreiben- und Lesenlernen unterstützen? Der Autor:innen des Sammelbandes behandeln diese Themen mit einem besonderen Fokus auf die Mehrsprachigkeit bei Kindern und Jugendlichen.

Der Auftaktband zur Reihe ¿Mehrsprachigkeit in Bildungskontexten¿ ist Prof. Dr. Ulrich Mehlem gewidmet, einem Experten der vorschulischen Sprachförderung und Alphabetisierung von Kindern im Elementarbereich. Seine Forschung zur wissenschaftlichen Konzeption mehrsprachiger Ressourcen in der Mündlichkeit und Schriftlichkeit ist grundlegend und richtungsweisend.

Die digitale Ausgabe steht kostenfrei bei wbv-open-access.de zur Verfügung, die Printausgabe kann bei wbv.de/shop sowie im Buchhandel bestellt werden.

Reihe »Mehrsprachigkeit in Bildungskontexten«
Die Beiträge der Reihe zur Mehrsprachigkeitsforschung umfassen aktuelle theoretische Ansätze, empirische Forschung, Beispiele aus der Bildungspra-xis sowie Ansätze aus systemischer Perspektive. Publiziert werden deutsch- und englischsprachige Arbeiten aus der lebensweltlichen Mehrsprachigkeitsforschung, der Sprachdidaktik und der Pädagogik bei denen der Umgang mit kultureller und sprachlicher Diversität in Bil-dungskontexten im Mittelpunkt steht. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Mehrsprachigkeit im Unterricht, in der Lehrkräftebildung, in der individuellen Lernentwicklungen und in Lernmaterialien. Die Beiträge richten sich an Wissenschaftler:innen, Lehrer:innen und Studierende.
Autor:in/Herausgeber:in

Dr.in Irene Corvacho del Toro (Jg. 1973) ist Akademische Oberrätin am Germanistischen Seminar der Universität Siegen. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Entwicklung schriftsprachlicher Kompetenzen, insbesondere des Orthografieerwerbs, auch unter den Bedingungen der Mehrsprachigkeit.

Dr.in Esra Hack-Cengizalp (Jg. 1983) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik der Elementar- und Primarstufe an der Universität Frankfurt. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Wortschatzdidaktik, Mehrsprachigkeitsforschung sowie Erwerb der Herkunftssprachen im immersiven Unterrichtskontext.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Inhalt

Vorwort zur Reihe

Vorwort

Utz Maas
Die Stärke einer Sprache ist bei ihren Sprechern keine Frage der Bindung an sie

Ulrike Sell
Strukturelle Adressierungen in der schulischen Kommunikations- und Diskurskultur

Diemut Kucharz
Sprachförderung im Übergang vom Kindergarten in die Grundschule

Jürgen Erfurt
Was bedeutet es, wenn mehrsprachige Kinder in einer Minderheitensprache alphabetisiert werden?

Dilara Koçba¿, Christoph Schroeder, Yazgül ¿im¿ek
Linguistic resources in the acquisition of writing: a test with Turkish-Kurmanjî (Kurdish) bilingual and Turkish monolingual first-graders in Turkey

Irene Corvacho del Toro
Zweitalphabetisierung deutsch-spanisch bilingualer Kinder

Christina Noack: Schriftsprachliche Ressourcen, Kompetenzen und Strategien mehrsprachiger Kinder

Helena Olfert
Wortschreibungen im ersten Schuljahr bei ein- und mehrsprachig sozialisierten Kindern unter Berücksichtigung der Lehrmethode

Esra Hack-Cengizalp
Zum didaktischen Potenzial des multilingualen Lesens in der Grundschule

Autorenverzeichnis