Bildungs- und Sozialforschung: Empirische Bildungsforschung

ARTIKELDETAILS

OECD (Hg.)

Bildung auf einen Blick 2015

OECD-Indikatoren

2015, 728 Seiten

Institution: Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Artikelnummer: 6001821iw

Creative Commons Lizenzvertrag
Bildung auf einen Blick 2015 von OECD (Hg.) steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.
Buch:
ISBN: 978-3-7639-5628-9
E-Book (PDF):
DOI: 10.3278/6001821iw

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
69,00 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Abstract

  • Vergleichsdaten zu Bildungssystemen weltweit

  • Schwerpunkt Tertiäre Bildungssysteme


Die OECD-Studie untersucht die Leistungsfähigkeit der Bildungssysteme in den 34 OECD-Ländern sowie in einer Reihe von Nicht-OECD-Ländern wie Costa Rica und Litauen. Ein Indikatorensystem, das von der OECD entwickelt wurde, macht die Bildungsniveaus und -bedingungen der Teilnehmerländer vergleichbar. Die Studie liefert Daten über die Beteiligung am Bildungswesen, Bildungsaufwendungen, wie Bildungssysteme operieren und welche Ergebnisse sie erzielen. Die aktuelle Ausgabe analysiert u.a. Daten zur Bildungs- und Sozialmobilität aus dem tertiären Bildungsbereich, Arbeitsmarktbedingungen für Absolventen und die Teilnahme an arbeitgeberfinanzierter formaler und/oder nicht-formaler Bildung.

Mit über 150 Abbildungen und 300 Tabellen liefert der Band Schlüsselinformationen zu Lernen und Bildung in den teilnehmenden Ländern.


Weitere InfosPressetextWebsite

Zum Autor/Herausgeber

Die OECD arbeitet mit den Regierungen von 34 Ländern zusammen, um die Herausforderungen in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Umwelt und Governance-Bereich zu bewältigen, die mit der Globalisierung der Weltwirtschaft verbunden sind. Seit über 50 Jahren ist die OECD eine der größten und zuverlässigsten Quellen weltweit für vergleichbare wirtschaftliche und soziale Statistiken.