Gemeinsam für Open Access in Social Sciences und Humanities – Aufruf zur Unterstützung der Enable!-Community   

Die Enable!-Community tritt an, um eine Open-Access-Publikationskultur in den Social Sciences und Humanities (SSH: Sozial- und Geisteswissenschaften) zu entwickeln, die von allen Akteuren getragen wird. In einem Mission-Statement rufen Verlage, Institutionen und Wissenschaftler:innen zur aktiven Unterstützung des Projektes Enable!.

wbv Publikation unterstützt die Initiative seit 2019 und gehört zu den Erstunterzeichnern des Mission Statement vom 25.5.2020.

Mission Statement der Enable!-Community

Neu im Open Access

ARTIKELDETAILS

Frank Bünning, Michael Dick, Robert W. Jahn, Astrid Seltrecht (Hg.)

Zwischen Ingenieurpädagogik, Lehrkräftebildung und betrieblicher Praxis

Eine Festschrift für Klaus Jenewein

2020, 290 Seiten

Band-Nr.: 57

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation

Artikelnummer: 6004727w

Creative Commons Lizenzvertrag
Zwischen Ingenieurpädagogik, Lehrkräftebildung und betrieblicher Praxis von Bünning, Frank (Hg.); Dick, Michael (Hg.); Jahn, Robert W. (Hg.); Seltrecht, Astrid (Hg.) steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Buch:
ISBN: 978-3-7639-6213-6
E-Book (PDF):
DOI: 10.3278/6004727w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
49,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Klaus Jenewein: Wissenschaft und Praxis in der Berufsbildung

  • Der Berufspädagoge geht von Bord: Festschrift für Klaus Jenewein


Anlässlich des Ausscheidens des Universitätsprofessors und Ingenieurpädagogen Klaus Jenewein aus dem universitären Regelbetrieb reflektieren und bilanzieren langjährige wissenschaftliche Weggefährt:innen und Schüler:innen wichtige Entwicklungen in der Berufsbildungswissenschaft, beruflichen Ausbildung und Bildungspolitik. Ihre Texte zur Ingenieurpädagogik, Lehrkräftebildung und betrieblichen Praxis knüpfen an die Arbeiten von Klaus Jenewein an und stellen darüber hinaus eigene Forschungsergebnisse vor.

 

Die Themenfelder des Bandes umfassen aus unterschiedlichen disziplinären und interdisziplinären Perspektiven die Berufsausbildung und Berufliche Bildung in gewerblich-technischen Domänen, Ausbildung und Professionalisierung von Berufsschullehrkräften und Lehrerbildung, Berufliche Schulen und berufsschulisches Lernen, (Fach-)Didaktik und betriebliches Lehren und Lernen. Dabei werden die regionalen Bezüge von Klaus Jenewein ebenso sichtbar wie seine Nähe zur Modellversuchsforschung, zu Ansätzen responsiver Begleitforschung, zur Wissenschaft-Praxis-Kommunikation und zum Design-Based-Research.


Zitiervorschlag

Bünning, F./Dick, M./Jahn, R./Seltrecht, A. (Hg.): Zwischen Ingenieurpädagogik, Lehrkräftebildung und betrieblicher Praxis. Eine Festschrift für Klaus Jenewein. Bielefeld 2020.

Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Frank Bünning ist Universitätsprofessor für Technische Bildung und ihre Didaktik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

 

Michael Dick ist Universitätsprofessor für Betriebspädagogik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

 

Robert W. Jahn ist Universitätsprofessor für Wirtschaftsdidaktik und Didaktik der ökonomischen Bildung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

 

Astrid Seltrecht ist Universitätsprofessorin für Fachdidaktik Gesundheits- und Pflegewissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.