Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss

Qualitätsdimensionen ästhetischen Lernens

2014, 100 Seiten

Artikelnummer: HBV1404W342

Creative Commons Lizenzvertrag
Qualitätsdimensionen ästhetischen Lernens von Reinwand-Weiss, Vanessa-Isabelle steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Paper Einzelbeitrag:
DOI: 10.3278/HBV1404W342

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper Einzelbeitrag
lieferbar (Download)
Einzelpreis
kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Bevor Kulturelle Bildung gelingen kann, muss ästhetisches Lernen erfolgreich sein. Die Qualitäten ästhetischer Lernprozesse im Sinne der ursprünglichen Wortbedeutung als "Besonderheiten" oder "Merkmale" zu bestimmen, scheint zunächst einmal leicht zu fallen. So kann man ästhetisches Lernen als ein Lernen im Medium der Künste beschreiben, als Aneignung künstlerischer Fertigkeiten, als aktives Lernen und als ein Lernen mit allen Sinnen, das leibbezogen stattfindet. Ästhetisches Lernen geschieht durch ästhetische Erfahrungen, ist Lernen durch Reflexion, ist Veränderung und Transformation und ist ein Lernen mit offenem Ausgang und Hindernissen. Ästhetisches Lernen braucht Übung, Scheitern, aber auch Anerkennung und nicht zuletzt ein reflektiertes Sich-Selbst-Wahrnehmen. Doch was, wenn man diese Aufzählung genauer betrachtet, unterscheidet letztlich dann ästhetisches Lernen von Lernen allgemein? Stellt ästhetisches Lernen - so betrachtet - nicht eine Grundform von Lernen oder gar Lernen in seiner anthropologisch ursprünglichsten Form dar?


Zitiervorschlag

Reinwand-Weiss, V.: Qualitätsdimensionen ästhetischen Lernens. In: Hessische Blätter für Volksbildung 04/2014. Bildung und Bilder, Bielefeld 2014.

Die ganze Ausgabe als E-Paper

Hessischer Volkshochschulverband e.V. (Hg.)
Hessische Blätter für Volksbildung 04/2014
Bildung und Bilder
Preis
kostenlos

E-Paper Einzelbeitrag

Inhalt, Editorial
Rubrik: Editorial und Inhalt
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 301-305
Preis
kostenlos
Faulstich, Peter
Bilder als Gestalten der Bildung
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 306-318
Preis
kostenlos
Haberzeth, Erik
Die Kunst der Aneignung
Bildlernen zwischen Sinnlichkeit und Begriff
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 319-330
Preis
kostenlos
Umbach, Susanne
Collagen als Lernanlass und -ausdruck
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 331-341
Preis
kostenlos
Reinwand-Weiss, Vanessa-Isabelle
Qualitätsdimensionen ästhetischen Lernens
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 342-349
Preis
kostenlos
Parmentier, Michael
In entgegengesetzter Richtung
Sieben Thesen zur Pädagogik in Kunstmuseen
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 350-353
Preis
kostenlos
Scharf, Friedhelm
Vom pictor doctus zur politischen Aufklärung
Zum Bildungsgedanken in der Kunst
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 354-362
Preis
kostenlos
Berichte, Personalia, Rezensionen
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 365-400
Preis
kostenlos