ARTIKELDETAILS

Marion Fleige, Julia Gassner, Mareike Schams (Hg.)

Kulturelle Erwachsenenbildung: Bedeutung, Planung und Umsetzung

2019

Reihe: Perspektive Praxis

Artikelnummer: 43/0059

Buch:
ISBN: 978-3-7639-1207-0

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
vorbestellbar (Warenlieferung innerhalb von 14 Tagen nach Erscheinen. Erscheinungsdatum: 15.01.2020)
Einzelpreis
34,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

  • Handlungswissen und -empfehlungen

  • Konzeptionelle Grundlagen


Kulturelle Bildung ist einer der größten Bereiche der Erwachsenenbildung. Der Band stellt ein neues Darstellungsraster zur Erfassung der Zugänge zur kulturellen Erwachsenenbildung vor, aus dem Empfehlungen zur Programmgestaltung und für die Praxisarbeit abgeleitet werden.

 

Nach einer kurzen Einführung in die konzeptionellen Grundlagen kultureller Erwachsenenbildung, folgt mit dem Thema Zugang/Portale der Kern der Publikation. Die Herausgeber:innen entwickeln ein Darstellungsraster, das sie mit Beispielen aus den drei empirisch belegten Zugangsbereichen "selbstständig-kreativ", "systematisch-rezeptiv" und "verstehend-kommunikativ" füllen. Die Beispiele reichen von der makro- über die meso- bis hin zur mikrodidaktischen Planungsebene und umfassen unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Aus der schematischen Darstellung der Beispielprojekte und -angebote leiten die Autor:innen Begründungen und Instrumente für professionelles Handeln in der kulturellen Erwachsenenbildung ab.

 

Darauf aufbauend stellt der Band Handlungsempfehlungen für die Praxis vor. Die detaillierten Empfehlungen reichen von der Auswahl und Qualifizierung Kursleitender über Ankündigungstexte, Kooperationen, Kursplanung und -durchführung bis zur Evaluation und Nutzung der Ergebnisse für neue Planungsprozesse.


Autor:in/Herausgeber:in

Dr.in Marion Fleige leitet die Abteilung "Programme und Beteiligung" am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung Leibniz-Zentrum für lebenslanges Lernen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Programme/Planungshandeln, Lern-/Bildungskulturen, Lernorte und Institutionalformen in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung.

 

Dr.in Julia Gassner ist Bildungsmanagerin beim Volkshochschulverband Baden-Württemberg. Sie verantwortet den Programmbereich Kultur - Gestalten sowie die Querschnittsaufgabe Lehren und Lernen mit digitalen Medien.

 

Mareike Schams ist Fachreferentin für Kultur, Gesellschaft, Erwachsenenpädagogische Qualifizierung, Mitarbeiterfortbildung und Marketing/Öffentlichkeitsarbeit beim Verband der Volkshochschulen von Rhein-land-Pfalz e.V.