ARTIKELDETAILS

Thomas Prescher

Ökologisch Bilden

Modellierung von Lernzugängen zur nachhaltigen Entwicklung in Organisationen

2019, 218 Seiten

Band-Nr.: 34

Reihe: Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen - Forschung & Praxis

Artikelnummer: 6004595

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5831-3
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5832-0

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
42,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
42,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Sozialökologische Bildungstheorie

  • Pädagogik im sozialen Kontext


Ökologisches Verhalten basiert auf innerer Überzeugung. Aber oft bleibt die Aufforderung zur Nachhaltigkeit ein leerer Appell. Der Autor erschließt Bildungs- und Lernansätze für eine sozialökologische Pädagogik der lernenden Organisation, die die ökologische Bildung gezielt in den sozialen Kontext einbettet.

 

Auf Basis von Programmanalysen und Dialoginterviews als empirische Rekonstruktion entwickelt der Autor ein bildungstheoretisches Modell mit zwölf Lernzugängen zu ökologischer Bildung für und in Organisationen. Im Fokus steht dabei die Frage, wie die Beteiligten ihre Lebens- und Arbeitswelt verantwortungsbewusst mitgestalten können.

 

Die Ergebnisse werden anhand der bildungstheoretischen Kategorien von Selbstverhältnis, Fremdverhältnis und Weltverhältnis dargestellt. Die Interaktionen und Interaktionsverhältnisse innerhalb der Organisation werden sichtbar. Ökologische Bildung wird bildungstheoretisch beschreibbar als lebensweltlicher Erkenntnisprozess und Ansatz zur Problemlösung.


Das sagt die Presse

Die Studie ist ein wichtiger Beitrag zur theoretischen Fundierung eines gesellschaftlich zentralen Themas, aus dem sich konkrete Ansätze für eine Angebotsgestaltung in der nachhaltigen Bildung Erwachsener ableiten lassen - eine sehr gute Ergänzung zu einem hochaktuellen und bisher wenig erforschten Themenfeld."

Matthias Rohs, Professor für Erwachsenenbildung an der Technischen Universität Kaiserslautern

 

"Nicht zuletzt steckt in diesem Buch die Botschaft, dass Lernprozesse zur Nachhaltigkeit weder verordnet noch isoliert oder singularisiert werden können, sondern nur koproduktiv vonstattengehen und deshalb alle betreffen."

Prof.in Dr.in Irmgard Schroll-Decker, socialnet.de, 15.10.2019

Weitere InfosLeseprobePressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Thomas Prescher (1978) lehrt Berufspädagogik an der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die berufliche, systemische und sozialökologische Bildungsforschung.