Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Marianne Friese (Hg.)

Care Work 4.0

Digitalisierung in der beruflichen & akademischen Bildung für personenbezogene Dienstleistungsberufe

2021, 272 Seiten

Band-Nr.: 58

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation

Artikelnummer: 6004710

Buch:
ISBN: 9783763960545
E-Book (PDF):
ISBN: 9783763966264
DOI: 10.3278/6004710w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
49,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Digitale Berufsbildung in Care-Berufen


Digitalisierung ist auch in den Humandienstleistungsberufen eine Kraft, die viel verändert. Der Sammelband zeichnet ein detailliertes Bild der Probleme und Aufgaben für die berufliche sowie akademische Aus- und Weiterbildung in den Care-Berufen.

 

Die Beiträge des Bandes zeichnen ein facettenreiches Bild zum Status quo der Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung in den Berufsfeldern Gesundheit, Pflege, Altenpflege, Ernährung und Hauswirtschaft sowie Soziale Arbeit und Sozialpädagogik. Themen sind systematische, strukturelle und empirische Perspektiven auf die Berufsbildung in Care-Berufen, berufs- und hochschuldidaktische Analysen und die Professionalisierung des Bildungspersonals in Zusammenhang mit digitalen Entwicklungen und Möglichkeiten. Das interdisziplinäre Autorenteam aus der Arbeits-, Sozial- und Berufswissenschaft eröffnet differenzierte Einblicke in die Entwicklungen der Digitalisierung in der beruflichen Bildung und Berufspädagogik des Care-Sektors.


Das sagt die Presse

"Care Work 4.0 beleuchtet in 17 Beiträgen den aktuellen Stand der Digitalisierung in der beruflichen und akademischen Bildung für Care-Berufe, diskutiert diesbezüglich kurz- und mittelfristige Perspektiven und fragt nach den sozialen Auswirkungen bzw. Rückkopplungen des Einsatzes digitaler Technologien in personenbezogenen Dienstleistungsberufen."

Marcus Eckelt, bwp@-Rezension, 10/2021

Zitiervorschlag

Friese, M. (Hg.): Care Work 4.0. Digitalisierung in der beruflichen & akademischen Bildung für personenbezogene Dienstleistungsberufe. Bielefeld 2021. ISBN: 978-3-7639-6054-5

Autor:in/Herausgeber:in

Prof.in Dr.in Marianne Friese ist Professorin für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik/Arbeitslehre an der Universität Gießen. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen auf Neuerungen der beruflichen Bildung und Lehramtsausbildung, auf Fragen der Genderforschung, auf Professionalisierungsprozessen in personenbezogenen Dienstleistungsberufen/Care Work sowie auf Fragen der beruflichen Orientierung, Benachteiligtenförderung, Inklusion.

 

Sie ist Mitherausgeberin der wbv-Reihe "Beruf, Arbeit und Innovation" sowie der Zeitschrift "berufsbildung".