Philosophie

ARTIKELDETAILS

Thomas Kilian

Die Wahrheit der Systeme

Zur gesellschaftlichen Konstruktion von Wissen

2021, 438 Seiten

Band-Nr.: 27

Reihe: Diskurs Philosophie

Artikelnummer: 6006407

Buch:
ISBN: 978-3-7639-6716-2

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
vorbestellbar (Warenlieferung innerhalb von 14 Tagen nach Erscheinen. Erscheinungsdatum: 15.11.2021)
Einzelpreis
35,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

  • Ein kritischer Blick auf die Wissensgesellschaft

  • Kritik der Deutungshoheit von Expert:innen

  • Wer glaubt wem warum?


Thomas Kilian untersucht die Ausdifferenzierung von Wissenssystemen in der modernen Gesellschaft anhand von Wissenschaft, Bildung, Journalismus und Medizin. Seine Analyse schließt an die soziologische Systemtheorie nach Talcott Parsons an und erhebt gleichzeitig einen kritischen Anspruch gegenüber der Autorität der Expert:innen.

 

In vier Kapiteln führt der Autor aus, dass vor allem Expert:innen die Deutungshoheit über Informationen zugeschrieben wird, während Erfahrungen und Beobachtungen von Lai:innen in den Wissenssystemen zu kurz kommen. Kilian problematisiert, dass dadurch die beschriebenen Wissenssysteme an vormoderne, hierarchische Strukturen anschließen, und plädiert für mehr soziale Deliberation sowie Partizipation in der Erkenntnisentstehung.

 

 

Subskriptionspreis, gültig bis zum 14.10.2021: 35,90 € (statt 45,90 €)


Weitere InfosWerbeblattWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Thomas Kilian (Jg. 1966) ist freier Journalist und Autor. Schwerpunkt seiner empirischen Arbeit sind DDR-Justiz und Stadtforschung. Er engagiert sich außerdem in der Stadtteilpolitik in Berlin-Wedding. Sein Buch "Gesellschaftsbild und Entfremdung" ist bei ATHENA erschienen.

 

Persönliche Website des Autors: www.thomaskilian1966.com