Kunst

Themenbereiche

ARTIKELDETAILS

Erich Brüggemann

Kunst - woher und wohin?

2019, 206 Seiten

Artikelnummer: 6006032

Buch:
ISBN: 9783763968121

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
25,00 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

Das Bedürfnis der Menschen nach Kunst und metaphorischer Weltbetrachtung hat im Voranschreiten der Kulturepochen vielfältige Wandlungen und Erkenntnisse hervorgebracht. Der Autor dieser Betrachtungen ist freischaffender Künstler; sein frühkindliches Zeichnen führte von einer Ausbildung zum Bildhauer und Volontariaten zu einer Laufbahn als Restaurator, Maler und Möbelbauer. Aus seiner Tätigkeit als Dozent heraus publizierte er Fachbücher und Essays zunächst für die eigene Orientierung, um im spannungsreichen 20. Jahrhundert Erkenntnisse über die Grundlagen der Kunst und ihre Entfaltung zu gewinnen. Erich Brüggemann blickt hier zurück auf 40.000 Jahre Kunstgeschehen, zeichnet Entwicklungsbögen nach, hebt Einzelleistungen hervor und betrachtet Kunstgeschichte als Menschheitsgeschichte. Ausgangspunkt seiner Betrachtungen ist die steinzeitliche Plastik des Löwenmenschen aus der Lonetalhöhle. Die vom Autor gefertigten Nachzeichnungen von Meisterwerken verschiedener Epochen und Kontinente begleiten den Text.


Autor:in/Herausgeber:in

Erich Brüggemann (*1928) ist in seinem langen Leben unablässig tätig geblieben. Seiner Lehrzeit bei einem Bildhauer schloss er ein Volontariat beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege an und bildete sich neben der Arbeit auch als Künstler fort. Als freier Künstler, Bildhauer, Maler, Restaurator, Möbel- und auch Geigenbauer folgt er in gewisser Weise der schöpferischen Vielseitigkeit eines Jugendstilmeisters wie Henry van de Velde. Als Fachbuchautor, Dozent und Ausbilder kommentiert er den heutigen Zeitenwandel.