Hochschule und Wissenschaft: Hochschuldidaktik

ARTIKELDETAILS

Daniel Spielmann

E-Portfolio in der Schreibberatungsausbildung

Cognitive Apprenticeship und reflexive Praxis

2017, 246 Seiten

Band-Nr.: 2

Reihe: Theorie und Praxis der Schreibwissenschaft

Artikelnummer: 6004550w

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5759-0
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5760-6
DOI: 10.3278/6004550w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Neue Methode

  • Didaktik und Forschung


Ist die Arbeit mit E-Portfolios eine sinnvolle Ergänzung für die Arbeit akademischer Schreibberater:innen? Welche Erfahrungen machen die Studierenden mit diesem Konzept? In seiner empirischen Dissertation untersucht der Autor Auswirkungen und Möglichkeiten einer neuen Methode der wissenschaftlichen Schreibdidaktik und Schreibforschung. In einem weiteren Schritt beleuchtet er die Anwendung des Konzepts der Cognitive Apprenticeship. Er forscht zur Adaption dieser konstruktivistischen Lerntheorie in der Schreibberatungsausbildung und hinterfragt die Konsequenzen für die Gestaltung der noch jungen Disziplin.


Zitiervorschlag

Spielmann, D.: E-Portfolio in der Schreibberatungsausbildung. Cognitive Apprenticeship und reflexive Praxis. Bielefeld 2017. DOI: 10.3278/6004550w

Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Daniel Spielmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Schreibzentrum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.