ARTIKELDETAILS

Heinrich Dieckmann, Holger Zinn

Geschichte des Fernunterrichts

2017, 283 Seiten

Artikelnummer: 6004568

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5786-6
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5787-3

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Erste Studie zum Thema

  • Historischer Rückblick


Wissen über die Entstehungsjahre und Einflüsse auf die Erwachsenenbildung ist ein wichtiger Baustein für das professionelle Selbstbewusstsein der jungen Disziplin. Die historische Aufbereitung des Themas Fernunterricht oder Distance Learning führt den Lesenden durch die Geschichte des Fernunterrichts in Deutschland, von seinen Anfängen bis in die 2000er-Jahre.

 

Die Autoren werten Quellen und Archive von Institutionen und Organisationen des Fernunterrichts aus und beleuchten dabei auch die Geschichte des Fernunterrichts in der DDR unter konzeptionellen, organisatorischen und ideologischen Aspekten.


Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Heinrich Dieckmann (Jahrgang 1949) ist Geschäftsführer und Vizepräsident der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft. Von 2006 bis 2014 war er Pädagogischer Direktor der Deutschen Weiterbildungsgesellschaft.

 

Prof Dr. Holger Zinn (Jahrgang 1970) lehrt an der DIPLOMA Fachhochschule Nordhessen. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift für interdisziplinäre ökonomische Forschung (ZIF).