ARTIKELDETAILS

Tim Tjettmers, Tim Henning

Grundbildung im Strafvollzug

Bedarfe, Bedingungen und Ziele

2016, 101 Seiten

Artikelnummer: 6004489

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5601-2
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5602-9
DOI: 10.3278/6004489w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
19,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Qualitative und quantitative Indikatoren


Mit dieser aktuellen Bestandsaufnahme der Alphabetisierungs- und Grundbildungskurse im deutschen Strafvollzug schließen die Autoren eine Lücke in der Datenerhebung und -analyse. Bedarfe und Bedingungen wurden in qualitativen Interviews mit Experten, Lehrenden und Häftlingen festgestellt und in den rechtlichen Rahmen eingeordnet. Die Autoren betrachten qualitative und quantitative Indikatoren zur Alphabetisierungsarbeit mit Straffälligen und liefern damit eine Basis für weitere Forschungsarbeiten zum Thema. Ein Überblick über die Anzahl der Angebote vervollständigt das Bild.

 

Die Studie ist ein Teilergebnis des BMBF-Projekts RAUS (Resozialisierung durch Alphabetisierung und Übergangsmanagement von Straffälligen). Ein wesentliches Projektziel ist die Etablierung der Grundbildung im Strafvollzug, damit sich für Ex-Häftlinge die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern und ein bürgerliches Leben möglich wird.


Das sagt die Presse

"Insgesamt vermittelt dieser knappe Band einen guten Problemaufriss. Das Kompendium sei allen empfohlen, die - ob

als Lehrende oder als Beschäftigte im Vollzug - mit dem Thema Grundbildung im Strafvollzug in Berührung kommen."

Prof. Dr. phil. Christoph Meyer, forum erwachsenenbildung 4/2017

Autor:in/Herausgeber:in

Tim Tjettmers arbeitet für den Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung. Er leitete das Projekt RAUS (Resozialisierung durch Alphabetisierung und Übergangsmanagement für Straffällige).

 

Tim Henning arbeitet für den Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung. Er war stellvertretender Projektleiter des Projekts RAUS (Resozialisierung durch Alphabetisierung und Übergangsmanagement für Straffällige).