Erwachsenenbildung: Bildungsethik

ARTIKELDETAILS

Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip, Axel Bernd Kunze (Hg.)

Bildungsgerechtigkeit - Interdisziplinäre Perspektiven

2009, 227 Seiten

Band-Nr.: 8

Reihe: Forum Bildungsethik

Artikelnummer: 6001833

Buch:
ISBN: 978-3-7639-3548-2
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4234-3
DOI: 10.3278/6001833w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book Einzelbeitrag
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Der Sammelband, der aus einem bildungsethischen Forschungsprojekt entstanden ist, trägt zur Klärung grundlegender Fragen des Zusammenhangs von Bildung und Beteiligungsgerechtigkeit bei. Im interdisziplinären Kontext wird diskutiert, wie das Bildungssystem gerechter ausgestaltet werden kann. Dabei werden sozialwissenschaftliche, sozialethische, pädagogische sowie bildungsökonomische Perspektiven dargelegt und diskutiert.


Das sagt die Presse

Der Band bietet eine fundierte, anspruchsvolle Auseinandersetzung mit verschiedenen Dimensionen der Bildungsgerechtigkeit und geht auf sehr spezifische Einzelfragen ein.

Friedrun Erben, Außerschulische Bildung

Zitiervorschlag

Heimbach-Steins, M./Kruip, G./Kunze, A. (Hg.): Bildungsgerechtigkeit - Interdisziplinäre Perspektiven. Bielefeld 2009. ISBN: 978-3-7639-3548-2

Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Marianne Heimbach-Steins lehrt Christliche Soziallehre und Allgemeine Religionssoziologie an der Universität Bamberg. Ab Oktober 2009 wird sie Direktorin des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften an der Universität Münster.Gerhard Kruip lehrt christliche Anthropologie und Sozialethik an der Universität Mainz.

E-Book Einzelbeitrag

Heimbach-Steins, Marianne
Einführung: Bildungsgerechtigkeit
die soziale Frage der Gegenwart. Eine Skizze
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 13-25
Preis
kostenlos