Erwachsenenbildung: Bildungsethik

ARTIKELDETAILS

Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip, Katja Neuhoff (Hg.)

Bildungswege als Hindernisläufe

Zum Menschenrecht auf Bildung in Deutschland

2008, 200 Seiten

Band-Nr.: 5

Reihe: Forum Bildungsethik

Artikelnummer: 6001830

Buch:
ISBN: 978-3-7639-3545-1

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
24,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

  • Bildung ist Menschenrecht - und wie steht es mit der Umsetzung?


Bildung ist Menschenrecht - diese Annahme liegt dem vorliegenden Sammelband zugrunde. Er verbindet eine sorgfältige empirische Bestandsaufnahme mit theoretischen Überlegungen auf der Grundlage christlicher Sozialethik. Das Buch leistet damit einen Beitrag zur Entwicklung von Maßstäben, an denen sich die Politik beim Umbau des Bildungssystems orientieren kann.

Der Sammelband dokumentiert eine Tagung im Februar 2008 in der Evangelischen Akademie Loccum die Zwischenergebnisse des Forschungsprojekts "Das Menschenrecht auf Bildung" vorstellte. In dem Projekt, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird, arbeiten die Universität Bamberg und das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover zusammen. Mit ihren Erkenntnissen wollen sie einen eigenständigen Bildungsdiskurs innerhalb der Christlichen Sozialethik anstoßen.


Zitiervorschlag

Heimbach-Steins, M./Kruip, G./Neuhoff, K. (Hg.): Bildungswege als Hindernisläufe. Zum Menschenrecht auf Bildung in Deutschland. Bielefeld 2008. ISBN: 978-3-7639-3545-1

Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Marianne Heimbach-Steins ist Professorin für Christliche Soziallehre und Allgemeine Religionssoziologie an der Universität Bamberg. Gerhard Kruip leitet das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover. Katja Neuhoff ist dort als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.