Hochschule und Wissenschaft

ARTIKELDETAILS

Daan Peer Schneider

Lebenskompetenz- und Resilienzförderung im (digitalen) Lehr- und Lernsetting

die hochschullehre 4/2022

2022, 16 Seiten

Band-Nr.: 283

Reihe: die hochschullehre

Artikelnummer: HSL2204W

Creative Commons Lizenzvertrag
Lebenskompetenz- und Resilienzförderung im (digitalen) Lehr- und Lernsetting von Daan Peer Schneider steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL2204W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Lernumgebung und -begleitung sollten Studierenden helfen, ihre Kompetenzen zu reflektieren und auf eine Weise zu erweitern, die es ihnen erlaubt, Herausforderungen aktueller und zukünftiger Lebens- und Lernsituationen selbstbestimmt zu bewältigen. Ausgehend von der Annahme, dass die didaktische Gestaltung einer Lehrveranstaltung Studierende unterstützen kann, ihre individuellen Lebenskompetenzen und Resilienzfähigkeit weiterzuentwickeln, stellt dieser Beitrag ein Fallbeispiel vor, das dies durch die Elemente Planung, Orientierung und interaktive Lehr- und Lernmethoden zu adressieren versucht. Der Beitrag leistet Erkenntnisse, wie durch digitales Lehren und Lernen Persönlichkeitsentwicklung und Selbstwirksamkeitsüberzeugung bei Studierenden in kleinen Lerngruppen gefördert werden können.


Zitiervorschlag

Schneider, D. P. (2022). Lebenskompetenz- und Resilienzförderung im (digitalen) Lehr- und Lernsetting. die hochschullehre, Jahrgang 8/2022. Bielefeld: wbv Publikation. DOI: 10.3278/HSL2204W.

Autor:in/Herausgeber:in

Dr.-Ing. Daan Peer Schneider. Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Leipzig, Deutschland; E-Mail: Daan_Peer.Schneider@htwk-leipzig.de